Disponibile in:

28- Visualisierung – Entspannung und Visualisierung (Teil 1)

Dieser Artikel wurde vorübergehend über Google Translate übersetzt. Die Originalartikel wurden in italienischer Sprache verfasst. Wenn du uns helfen möchtest, die Übersetzung in deiner Sprache zu verbessern, kontaktiere bitte uns per E-Mail. Vielen Dank!

Seite 1 von 8

Visualisierung ist ein Begriff, den ich in früheren Dokumenten oft erwähnt habe, und es ist Zeit zu erklären, was es ist.Am Anfang ist die Visualisierung gleichbedeutend mit Vorstellungskraft, da es sich um eine Frage der Vorstellung von etwas handelt, z. B. um die Visualisierung (Vorstellung) des weißen Prana , das Ihnen nahe kommt.Dies unterscheidet sich sehr vom Sehen, da die Visualisierung mit geschlossenen Augen erfolgt, während das Sehen der Energie mit offenen Augen etwas völlig anderes ist.Visualisierung ist in erster Linie ein Gedanke, ein Bild, während Sie beim Betrachten mit offenen Augen klar erkennen, was wirklich ist.Zuerst kennst du das Potenzial deines sechsten Sinnes nicht, also kannst du es dir nur vorstellen.Wenn ich Sie bitten würde, sich an Sie zu erinnern, würden Sie nicht wissen, wie es geht, weil Sie nicht wissen, was Energie ist, Sie wissen nicht, wie sie heißt, Sie wissen nicht einmal, wie sie hergestellt wird.Durch die Visualisierung werde ich Ihnen beibringen, die Energie ausgehend von einem Gedanken wirklich abzurufen, um sie dann in der Realität zu konkretisieren.Wenn Sie kein Experte auf diesem Gebiet sind, denken Sie vielleicht, dass dies nur Phantasie ist und weiterhin ein Vorschlag für das Leben ist, aber Sie werden erstaunt sein, wie viel ein einziger Gedanke schaffen und Wirklichkeit werden kann.Wenn es nur Fantasie wäre, könntest du es nur selbst sehen, aber wenn du lernst, deine Fähigkeiten zu nutzen und deine Gedanken zu verwirklichen, können andere auch sehen, was du dir nur vorgestellt hast.Lassen Sie uns zum Beispiel über Energie sprechen: Sie denken vielleicht, es ist nur ein Gedanke, eine Vorstellung, aber wenn Sie Ihre physischen Augen trainieren – mit offenen Augen – können Sie die Energie um Sie herum wirklich sehen, denn diese hat es immer gegeben!Millionen von Menschen können es sehen, indem sie zum Beispiel die Energiepunkte beobachten, die sich bewegen, oder indem sie Auren betrachten, und das alles mit offenen Augen und wenn sie die Farben in Bewegung sehen.Visualisierung ist etwas anderes, weil es darum geht, etwas zu denken oder sich etwas vorzustellen, das Sie nicht ansehen, sondern das Sie in Ihrem Kopf erschaffen.Durch die Visualisierung können Sie sich jedoch so gut auf etwas konzentrieren, bis es in der Realität eintrifft, und es somit in der Materie und nicht nur in Ihrem Kopf real werden lassen.Denken Sie zum Beispiel an das Gesetz der Anziehung: Wenn Sie etwas sehr intensiv denken und sich vorstellen, das Sie wollen, kommt es näher oder schafft es sich wirklich in der Realität.Vielleicht ist es jetzt zu früh für Sie, Sie fürchten immer noch, dass alles nur Phantasie ist, aber wenn Sie sich dazu getrieben fühlen, bedeutet dies, dass Sie wissen, dass es für Millionen von Menschen unmöglich ist, kollektive Halluzinationen zu haben, da sie nicht existieren: Es gibt Halluzinationen von einer einzelnen Person, aber wenn vollkommen gesunde Menschen, ohne irgendeine erstaunliche Substanz eingenommen zu haben, dieselben Dinge sehen und unterstützen, verstehen Sie, dass es kein Vorschlag ist.Das ist Realität.Es wäre unglaublich zu glauben, dass Millionen von Menschen in der Lage sind, sich selbst vorzuschlagen und genau die gleichen Dinge auf genau die gleiche Weise und zur gleichen Zeit zu sehen: Das wäre seltsam!Mehr paranormal als das paranormale selbst!

Die Visualisierung dient dazu, dass Sie zunächst verstehen, wie etwas funktioniert, um es auch in der Realität konkretisieren zu können.Es gibt keinen Grund, sich vor Visualisierungen zu fürchten, denn wenn Sie bei Bewusstsein bleiben, wissen Sie immer, was es heißt, sich vorzustellen, was Realität ist.Wenn Sie zum Beispiel träumen, merken Sie nicht, dass Sie sich in einem Traum befinden, aber wenn Sie aufwachen, wissen Sie sehr gut, dass Sie wach sind und erkennen die Realität, in der Sie sich in Ihrem Traum wiederfinden: Versuchen Sie nicht, vom Balkon zu springen, um zu sehen, ob Sie es wissen Fliegen, weil du weißt, dass du wach bist und nicht mehr im Traum bist.Selbst wenn Sie träumen, sind Sie sich nicht bewusst, aber wenn Sie aufwachen, sind Sie sich bewusst, einen Traum gehabt zu haben, und selbst wenn es schlecht war, ist es nicht gefährlich für Ihre Realität, denn Sie sind jetzt wach!Aus dem gleichen Grund sollte man keine Angst haben, sich etwas vorzustellen, weil man erkennen kann, was ein Gedanke ist, aus dem, was wirklich in der Realität passiert ist.Die besten Künstler und berühmtesten Genies zeigten viel, um zu ihren unglaublichsten Entdeckungen zu gelangen.Die brillanten Köpfe tun es immer noch und deshalb werden sie es auch.

Seite 2 von 8

Visualisierung ist sehr wichtig, da Sie damit etwas simulieren können, bevor Sie es tatsächlich tun.Denken Sie zum Beispiel an alle Sportmeister, die sich vor dem Spielen oder Kämpfen vor Augen halten, welche Bewegungen sie ausführen werden, und an die ihrer Gegner, weil sie diese halbe Stunde oder mehr Zeit dafür verwenden, ja Sie werden erkennen, welche Züge sie machen sollten, um zu gewinnen oder nicht zu tun, wenn sie das Rennen nicht verlieren wollen. Sie werden entdecken, bevor sie passieren, welche Züge ihr Gegner machen wird, um sie antizipieren zu können.Visualisierung ist eine echte Technik, die nicht zwei bis drei Sekunden dauert, wie wir es normalerweise tun, wenn wir uns einen Satz überlegen, den wir jemandem erzählen möchten, bevor wir mit ihm sprechen.Es ist eine Technik, die für mindestens 10 oder 20 Minuten geübt werden muss, in denen Sie bereits etwas in Ihrem Kopf üben, damit Sie in jeder Bewegung viel sicherer und stärker sind, wenn Sie dies in der Praxis tun.Die Sänger, die Schauspieler, die Politiker visualisieren den Fortschritt ihrer Aufführung oder ihre gesamte Rede, bevor sie sie tatsächlich halten.Auf diese Weise lassen sie ihren Verstand berechnen, was in der Zwischenzeit passieren wird und was verbessert werden sollte, um sicherzustellen, dass alles für sie gut läuft.Zum Beispiel sehen sie, wie ihr Konzert erkennt, dass während sie sich vorstellen, ihr Stück zu tanzen, etwas falsch ist und es verbessern könnte, indem sie einen anderen Schritt machen und Schuhe tragen, die sich von den feststehenden unterscheiden. sie erkennen, dass es alles ruinieren könnte.Politiker visualisieren ihre Rede vorher, um die Reaktionen der Menschen zu verstehen, wenn sie auf diese Worte hören, um Begriffe, Haltung und Bewegungen ihres Körpers so zu ändern, dass die Zuhörer stärker von der Rede beeinflusst werden und ihm eher folgen als eine andere.

Visualisierung ist eine Technik, die von vielen angewendet wird, auch wenn sie mit unterschiedlichen Begriffen aufgerufen wird.In der Spiritualität nutzen wir die Visualisierung, um das anzuziehen, was wir wollen, oder um das zu schaffen, was wir wollen.Stellen Sie sich vor, wie Sie sich nach dem Gesetz der Anziehung fühlen würden, nachdem Sie einen bestimmten Job erhalten haben und wie Sie möchten, dass dieser weitergeht, und beeindrucken Sie diesen Gedanken in sich, als wäre er bereits geschehen.In Wirklichkeit weißt du, dass es noch nicht passiert ist, aber wenn du es dir sehr genau anschaust, passiert etwas Merkwürdiges, um sicherzustellen, dass das, was du wirklich willst, in der physischen Dimension dir nahe kommt, so dass es wirklich real wird und nicht nur ein Wunsch.Visualisierung ermöglicht es Ihnen, zu erstellen.Jetzt werden Sie die Bedeutung des berühmten Ausdrucks verstehen: „Der Gedanke schafft“.

Bei den ersten Übungen zur Visualisierung kann angenommen werden, dass es sich nur um Einbildung und nichts anderes handelt. Zum Teil ist dies auch so, weil es davon abhängt, wie stark Ihr Verstand ist (was weniger sein könnte, als ich dachte).Mit dem Training wird die Visualisierung jedoch zu einer stärkeren Technik, die in der Lage ist, reale Ereignisse so zu gestalten, wie Sie sie sich vorgestellt haben. So wird Ihr einfacher Gedanke zur Realität, selbst der absurdeste oder seltsamste.Wenn Sie die Techniken erlernen, ist nichts mehr unmöglich.Visualisierung ist eine Technik und nicht nur ein täglicher Gedanke, sonst hätten Sie bereits alle Ihre Gedanken und Wünsche verwirklicht und, wie Sie sehen können, ist es nicht geschehen (manchmal ist es ein Glück!).Visualisierung ist also nicht nur Einbildung, sondern auch noch nicht einmal Realität.Es ist eine viel fortgeschrittenere Vorstellung, weil sie nicht nur aus Fantasieren besteht, sondern auch darin, Energie durch diese Bilder zu bewegen.Wenn Sie phantasieren, stellen Sie sich die meiste Zeit nur vor, ohne Energie zu bewegen, sodass die meisten Ihrer Gedanken nicht realisiert werden, weil sie nur Gedanken sind!Aber Sie werden bemerkt haben, dass manchmal, ob positiv oder negativ, einer Ihrer Gedanken wahr geworden ist, obwohl es sehr seltsam oder schwierig ist, dies zu tun.Sie würden sagen, Sie wollten es so sehr, oder Sie fürchteten es so sehr, dass es passierte.

Seite 3 von 8

Aber wie ist es wirklich passiert? Ohne es zu merken, hast du in diesem Moment nicht nur die Vorstellungskraft, sondern auch die Energie bewegt, weshalb das Denken in die Realität umgesetzt wurde. Was erschafft, ist nicht der Gedanke, sondern die Energie, die wir in diesem Fall als Absicht bezeichnen werden .Die Absicht ist ein Gefühl, ein sehr starkes Verlangen, das manchmal unbewusst sein kann, wenn wir nicht bemerken, was wir fühlen.Ein eindrucksvolles Beispiel könnte der Moment sein, in dem wir uns mit jemandem streiten: Wir wissen nicht, wie wir den Mund halten und aggressive Worte ohne die richtige Kontrolle abschießen sollen, denn ohne es zu merken, ist die Absicht dahinter, nur das zu verletzen eine andere Person, auch wenn wir bewusst nur daran denken, die Wahrheit zu sagen und das Richtige zu tun.Pünktlich später bereuen wir die gesprochenen Worte und denken, dass sie tatsächlich übertrieben waren.Wer also befiehlt, wird nicht gedacht, es ist nicht das Wort, sondern die Absicht oder das mit Energie vermischte Gefühl, das über Ereignisse entscheidet.Angst zum Beispiel ist eine Absicht, die gegen uns geht, weil sie genau das bewirkt, was wir fürchten, und dann erkennt, was wir niemals sehen wollen.Angst ist für uns selbst sehr gefährlich, weil wir uns selbst mehr verletzen als jeder andere.

Da Sie keine Kontrolle über Ihre Absicht haben, können Sie das erreichen, was Sie wollen. Anstatt also alle Ihre Wünsche zu erfüllen, ignoriert es sie meistens und lässt nur ab und zu einen passieren, häufig einschließlich Ihrer Ängste. Dein Feind ist nicht absichtlich, aber deine Unfähigkeit, es zu benutzen. Ob es dir gefällt oder nicht, die Absicht existiert und du wirst ihr niemals entkommen können, weil sie ein Teil von dir, der Welt und des gesamten Universums ist: Absicht ist ein Gefühl, das aus Energie besteht und es ist die Sprache, die das gesamte Universum spricht . Wenn Sie jedoch schlau werden, anstatt wegzulaufen und Ihre wahre Natur zu leugnen, treten Sie vor und lernen, wie Sie sie für Ihre Interessen nutzen können. Es ist nichts Falsches daran zu wissen, wie man seine Fähigkeiten einsetzt: Das Problem ist nicht, wer weiß, wie man sie einsetzt, sondern wer nicht fähig ist und aus Neid andere dazu drängt, nicht der Reihe nach zu handeln . Visualisierung ist eine natürliche Fähigkeit, die Sie in der Realität bereits oft in Ihrem Leben eingesetzt haben, vielleicht tun Sie es jeden Tag, nur dass Sie sie nicht in die richtige Richtung lenken können und daher am Ende die falschen Dinge konkretisieren. Wie bei allen mentalen Gaben muss die Visualisierung so trainiert werden, dass sie nur zu den von Ihnen gewünschten positiven Kreationen führt und die von Ihrem eigenen Verstand verursachten negativen Ereignisse beseitigt. Mit anderen Worten , mit der Visualisierung können Sie Ihr Leben gestalten, indem Sie es sich nur vorstellen. Wenn Sie sich fragen, ob es eine gefährliche Waffe für Sie sein kann, antworte ich mit Ja: Sie verwenden sie jeden Tag, ohne zu wissen, dass Sie nur positive und niemals negative Ereignisse visualisieren müssen. seitdem dich niemand zuvor unterrichtet hat, hast du fast immer das Gegenteil getan und in deinem Leben kontinuierliche negative Ereignisse hervorgebracht, von den kleinsten bis zu den verheerendsten. Die meiste Zeit passierten die Probleme, weil Sie sie hereinkommen ließen, sie zuerst durch Ihren Verstand gingen und sie dann in Ihr Leben einhängten. Ich weiß, es ist einfach, anderen die Schuld zu geben, ob es sich um andere Menschen oder Wesen handelt, die Sie nicht sehen, und doch werden Sie feststellen, dass Sie so viele Probleme hätten vermeiden können, wenn Sie sich nur Ihrer Gedanken bewusst gewesen wären, anstatt in vollem Umfang zu verfallen. Aber wir sind hier nicht über die Vergangenheit zu sprechen , aber eine bessere Zukunft zu schaffen, und Sie sich entschieden , können die Kontrolle über Ihren Geist zu nehmen. Sie entscheiden: Sie können entscheiden, ob Sie dominiert bleiben oder der Kopf Ihrer Gedanken und Aktivitäten werden möchten.

Da die Steuerung der Visualisierung nicht leicht zu erlernen ist, da Sie dies sonst schon seit einiger Zeit ohne eine Anleitung getan hätten, müssen Sie eine Schulung absolvieren, und ich werde Ihnen Schritt für Schritt die anzuwendenden Methoden beibringen. Mit der Übung werden Sie feststellen, dass der beste Freund der Visualisierung nicht denkt, auch wenn es Ihnen als Widerspruch erscheint! Dies liegt daran, dass Nicht-Denken nicht nur eine totale Blockade ist, sondern man kann lernen, sie zu regulieren, indem man zum Beispiel entscheidet, über bestimmte Dinge nicht mehr nachzudenken, oder indem man sich entscheidet, an einem bestimmten Datum überhaupt nichts mehr zu denken, oder sich sogar dafür entscheidet, nur an einen zu denken bestimmte Sache.

Seite 4 von 8

Wenn Sie beispielsweise lernen, die Technik des Nicht-Denkens anzuwenden, können Sie sich dafür entscheiden, nicht mehr negativ zu denken, damit Sie keine ungünstigen Ereignisse mit Ihrem Verstand erzeugen. Sie können sich dafür entscheiden, einen Tag, eine Stunde oder eine ganze Periode zu verbringen, ohne an irgendein Engagement, ein Problem oder eine Aufgabe zu denken, weil Sie diese Zeit darauf verwenden möchten, sich auf eine bestimmte Aktivität zu konzentrieren, die Sie ausführen möchten, ohne irgendeine Art von geistiger Ablenkung zu erfahren. Darüber hinaus können Sie sich entscheiden, nur an eine Frage zu denken, anstatt sich von etwas anderem ablenken zu lassen, zum Beispiel, wenn Sie etwas Neues erschaffen und in keiner Weise den Verstand verlieren möchten, weil Sie Inspiration brauchen, um Sie anzugreifen. Wenn Sie ein Künstler sind, verstehen Sie besser, was ich meine, vor allem, weil Sie entscheiden können, wann Sie sich inspirieren lassen möchten, anstatt darauf warten zu müssen, dass es kommt, wenn Sie es möchten. Du wirst entscheiden. Dies ist der Grund, warum diejenigen, die nur Visualisierung üben, nicht alle Probleme ihres Lebens lösen, während das Lernen von Visualisierung und Nicht-Denken den Verlauf ihres Lebens unglaublich verbessert. Ich werde Ihnen also Schritt für Schritt beibringen, wie man Absichten visualisiert oder besser noch einsetzt. Ich werde dich lehren, nicht zu denken, aber vor allem werde ich dir den Gebrauch von Absicht im Nicht-Denken beibringen.

Aber alles beginnt mit einem soliden Fundament, so dass wir eine Betrachtungssitzung üben zusammen, so dass Sie verstehen , was es bedeutet , zeigt konkret entscheidend – und nicht bewusstlos –   und die Verbesserungen, die es für Ihr geistiges und sogar körperliches Wohlbefinden bringt. Auch wenn Sie diese Technik sehr mögen, denken Sie daran, dass sie absolut nicht mit Meditation gleichzusetzen ist, da die Ziele unterschiedlich sind: Durch Visualisierung lernen Sie, Ihr Denken in die richtige Richtung zu lenken, sondern nur durch die reine und starke Energie, die aus der Meditation gewonnen wird Sie können Ihre schwierigsten Wünsche verwirklichen und verwirklichen. Je stärker Ihre Energie ist, desto mehr Absichten können Ihre Wünsche verwirklichen, aber ohne pranische Energie aus der Meditation ist die Absicht nicht konstant stark und die meisten Ihrer Wünsche werden nicht verwirklicht, es sei denn, es handelt sich um jemanden aus purem Glück . Da wir hier kein Glück erwarten, aber konkretisieren wollen, was wir wollen und wann wir wollen, müssen wir in der Lage sein, unsere Talente durch ständiges Training und große Mengen an Energie einzusetzen, die ausschließlich durch Meditation aufgenommen werden können. Wenn Sie das Gegenteil glauben, leiden Sie weiterhin unter dem Leben, während andere üben, es zu erobern. Einige täuschen sich lieber vor, dass die Visualisierung selbst eine Meditation ist, aber das ist nicht der Fall, weil es so wäre, als ob man glaubt, dass Essen und Trinken dasselbe sind, nur weil beide Handlungen dazu führen, dass einige Substanzen aus dem Mund eindringen. Ebenso denkt man, dass Visualisieren und Meditieren dasselbe sind, nur weil beide mit geschlossenen Augen geübt werden. Das ergibt keinen Sinn. Durch Meditation können Sie Energie aufnehmen und sich bewusst werden. Die Visualisierung ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeit zu verbessern, zu denken und zu entscheiden, was Sie sich vorstellen, zu verstehen, was Sie wollen, und Ihre Absichten zu verstärken, die ohne Energie weiterhin schwach bleiben würden. Die Stärke der Absicht und die Energie müssen Hand in Hand gehen, denn es ist normal, dass Sie trotz Energie, die Sie haben, aber unentschlossen, geistig schwach und unsicher bleiben, wenig tun können, aber noch weniger, wenn Sie eine gute Entscheidung treffen, aber keine pranische Energie haben. Die Absicht ist ein starkes Gefühl, dass es umso stärker und konkreter wird, je mehr es Energie besitzt, bis es das erreicht, was Sie in Ihrem physischen Leben verwirklichen möchten. Ohne Energie bleibt die Absicht die meiste Zeit nur ein Gedanke. Durch das Lernen des Visualisierens können Sie jedoch verstehen, was Absicht ist, da Sie derzeit noch keine perfekte Kontrolle haben, sodass Sie lernen können, wie Sie Absicht verwenden, und durch Meditation und damit die Energie, die sie Ihnen bietet, können Sie dies mach deine wünsche wahr Ich könnte Ihnen die Bedeutung in Worten beschreiben, aber es ist viel besser, wenn Sie anfangen, konkrete Beweise zu haben.

Seite 5 von 8

Beginnen wir mit einer einfachen Visualisierungsübung und fahren dann in den nächsten Artikeln mit immer komplexeren Übungen fort. Tatsächlich werden Sie feststellen, dass viele Techniken, die ich Ihnen auf dieser Reise beibringe, häufig mit Visualisierung und Meditation selbst beginnen. Das ultimative Ziel ist es jedoch zu lernen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen, ohne nachdenken zu müssen und diese direkt mit Absicht zu erzielen ( ohne nachzudenken fühlen). Alles beginnt auf einer soliden Basis, genau wie bevor Sie laufen gelernt haben, mussten Sie mit dem Krabbeln beginnen, und obwohl Sie jetzt nicht mehr kriechen müssen, weil Sie mit der Kraft Ihrer Beine gut laufen und laufen können, und Sie würden sich sogar dumm fühlen, dies zu tun, können Sie nicht leugnen, dass die Zeit, die Sie mit dem Krabbeln verbracht haben, in den frühen Tagen von grundlegender Bedeutung war, um Sie auf das Niveau zu bringen, auf dem Sie sich heute befinden: auf Ihren Beinen stehen. Fühlen Sie sich also nicht gezwungen, sich zu beeilen und zu erkennen, dass Sie zuerst mit den Grundlagen beginnen müssen, um ein hohes Niveau zu erreichen.

Machen Sie es sich bequem und machen Sie es sich bequem, denn wir beginnen mit einer Besichtigungssitzung, die ungefähr 10-15 Minuten dauern wird. Stellen Sie sicher, dass Sie für diese Übungszeit keine Ablenkungen bekommen.

Lassen Sie uns beginnen.

Wenn Sie die Technik der Audio-geführten Version hören möchten, klicken Sie hier und lesen Sie den Artikel weiter. Lesen Sie andernfalls die geschriebene Version und führen Sie sie Schritt für Schritt aus.

Entspannen Sie sich.

 

Atme tief durch und entspanne dich für mindestens eine Minute.

 

Beginne, die weiße, leuchtende Energie zu begehren, die Energie, die dich in Frieden fühlen lässt …

 

Verlangen Sie es tief und stellen Sie sich vor, dass es sich Ihnen nähert.

 

 

Stellen Sie sich die reine weiße Energie vor, die hier in Ihrem Raum direkt aus dem Universum zurückgerufen wird.

 

Zeigen Sie Tonnen von weißer Energie, sehr hell, die vom Himmel zu Ihnen nach Hause zurückgerufen wird, um den Raum zu füllen, in dem Sie sich befinden.

 

 

Stellen Sie sich vor, wie weiße Energie aus allen Richtungen in Ihren Raum eindringt, sowohl vom Himmel als auch von überall um Sie herum.

 

 

Konzentriere dich darauf, so viel Prana wie möglich zurückzuholen.

Fühlen Sie, wie Sie sich durch seine Anwesenheit voll und beschützt, ruhig und gelassen fühlen.

Es erfüllt dich mit Freude.

 

 

Mit einem tiefen Atemzug zieht es die ganze Energie um dich herum wie ein sehr starker Wind.

Bewege es um dich herum.

 

Erhöhen Sie die Intensität Ihrer Absichten, möchten Sie, dass mehr Energie in Ihren Raum gelangt und Sie mehr davon bekommen.

 

Es braucht mehr Energie als zuvor.

 

Sehen Sie sich eine weitere Lawine an Energie an, die in Ihr Zuhause eindringt und jede Ecke und jeden Bereich des Raums mit hellem, fast blendendem Licht füllt.

 

Fühlen Sie sich geschützt durch die Anwesenheit von so viel Energie.

 

Konzentrieren Sie sich und rufen Sie Prana weiterhin zu Hause an: Es ist nie genug, lassen Sie es wieder herein und fühlen Sie sich mehr und mehr geschützt und glücklich für seine Anwesenheit.

 

Stellen Sie sich nun vor, dass all diese Raumenergie beginnt, sich um Sie herum zu bewegen, als ob Sie sich selbst umgeben und sich langsam und kontinuierlich um Sie herum dreht.

 

Verliere nicht den Fokus: Stelle dir die Energie vor, die sich wie ein Kreis um dich herum bewegt.

 

Konzentrieren Sie sich jetzt darauf, die Energie aus der entgegengesetzten Richtung zu bewegen. Wenn sie also zuerst im Uhrzeigersinn gedreht wird, wird sie jetzt gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

 

Konzentrieren Sie sich und visualisieren Sie die Energie, die sich um Sie herum bewegt, um einen Kreis zu bilden.

 

Zeigen Sie der Energie Ansatz , den Sie, das Prana , dass der Raum zwischen Ihnen Füllung und die Energie , die einmal leer war.

 

Visualisiere dieses Prana so weiß, so hell, dass es blendend wird, dich mit Weiß bedeckt und es unmöglich macht, irgendetwas anderes im Raum zu sehen. Sieh nur Licht.

 

Rufen Sie es jetzt noch näher an. Stellen Sie es sich ganz in Ihrer Nähe vor, als würde es Sie berühren.

 

Nehmen Sie all diese Energie in sich auf und lassen Sie sie von jedem Punkt Ihres Körpers aus eintreten.

 

 

Stellen Sie sich die sehr helle Energie vor, die in Sie eintritt, als gäbe es einen unendlichen Raum in Ihnen, der darauf wartet, gefüllt zu werden.

 

Mit Prana gefüllt .

 

Konzentriere dich darauf, alles Prana , das sich im Raum befand, aufzunehmen, damit es in dich eindringt.

 

Tief durchatmen und entspannen.

Das war’sDie erste Sitzung ist beendet.Klar ist die Visualisierung viel mehr, aber wir werden es in kleinen Schritten erreichen.Wenn Sie zurückblicken auf das, was wir gerade getan haben, insbesondere zu der Zeit, als Sie die Energie des Raumes um sich herum in einem Kreis gedreht haben, haben Sie wahrscheinlich begonnen, sich einen großen, aber sehr dünnen Kreis weißer Energie vorzustellen, der Sie trotz des geringen Umfangs umgibt Zuvor hatte ich mir vorgestellt, wie ich den Raum mit Tonnen von Energie füllen könnte.Findest du den Kreis nicht zu fein?In Anbetracht der Energie, die zurückgerufen wurde, hättest du dir einen ganzen Raum voller Prana vorstellen sollen, der dich umgibt .Dann haben Sie wohl angefangen, sich eine Spirale vorzustellen, und keinen Kreis mehr, der sich um Sie drehte und eine Spirale in Bewegung bildete.Doch wurde Lieferung sagt zu einem Kreis angezeigt werden und nicht eine Spirale.Oder es ist auch möglich, dass Sie sich in der dritten Person sahen und sich die Energie vorstellten, die sich um Sie drehte, und nicht in der ersten Person, wie Sie es hätten tun sollen.Das alles ist ganz einfach: Ihre Visualisierung hat übernommen, ohne Ihre Befehle zu beachten.Dies zeigt, dass Sie noch viel zu tun haben, um zu lernen, wie Sie die Kontrolle über Ihre Gedanken behalten.Das sollte Sie nicht beunruhigen: Es ist normal, dass Sie gerade erst angefangen haben!Es wäre ganz anders, wenn Sie jahrelang trainiert hätten, denn zu diesem Zeitpunkt bedeutet dies, dass Sie die ganze Zeit nicht wirklich gut trainiert haben und es an der Zeit ist, ernst zu werden.Wenn Sie andererseits einen ganzen Raum Prana gesehen haben, der sich umdreht , ein massives Fünftel heller Energie, die sich in einem perfekten Kreis um Sie dreht, ist dies ein großartiges Zeichen, aber denken Sie nicht, dass Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, denn wir haben gerade erst begonnen.

Wie Sie sehen, ist die Visualisierung eine echte Technik, mit der Sie sich besser auf das konzentrieren können, was Sie erreichen möchten.Wenn Sie Ihre Augen geöffnet haben, haben Sie den blendenden Prana- Cluster nicht gesehen. Wenn Sie jedoch wirklich gut geübt haben, haben Sie wahrscheinlich so viele graue und schwarzweiße Punkte gesehen, die sich im Raum bewegen, einschließlich sogar kleiner Leuchtstreifen, dass Sie schnell Sie werden von einer Seite des Raums auf die andere verschoben.Wenn du es gesehen hast, freue ich mich sehr für dich, denn das ist Energie!Indem Sie weiterhin Visualisierung üben, Prana zurückrufen und Ihre Absichten stärken, füllen Sie Ihren Raum mit immer stärkerer Energie, bis Sie ihn auch mit offenen Augen sehr gut sehen.Es ist wahr, dass Sie sich nur vorgestellt haben, um sich an die Energie zu erinnern, aber der Gedanke ist sehr kraftvoll und selbst wenn Sie ihn nicht sofort sehen, haben Sie wirklich echte Energie in Ihren Raum gerufen.Dies ist nur Ihre erste Erfahrung, aber wenn Sie weiter üben, können Sie es sehen, berühren und wirklich spüren.Sie müssen nur üben!

Ende von Seite 8 auf 8. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, kommentieren Sie unten, um Ihre Gefühle beim Lesen oder Üben der vorgeschlagenen Technik zu beschreiben.

 

Dieses Dokument ist die Übersetzung des Artikels https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/archives/6523 von der Webseite Accademia di Coscienza Dimensionale.

Dieses Dokument ist von Besitz von https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/. Alle Rechte werden aufbewahrt, es wird jeder nicht ermächtigter Gebrauch, ganz oder teilweise, der Dokumente der Website verboten. Die Speicherung, die Wiedergabe und die Verbreitung der Dokumente, auch durch andere Technologieplattformen ist, ohne eine vorherige schriftliche Genehmigung von der Akademie des Dimensionalen Bewusstseins nicht gestattet.  Jeder Verstoß wird rechtlich verfolgt. ©

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vuoi aggiungere il tuo banner personalizzato? Scrivici a [email protected]