Disponibile in:

7 – Was einen spirituellen Weg ist – Das Licht in der Dunkelheit

Dieser Artikel wurde vorübergehend über Google Translate übersetzt. Die Originalartikel wurden in italienischer Sprache verfasst. Wenn du uns helfen möchtest, die Übersetzung in deiner Sprache zu verbessern, kontaktiere bitte uns per E-Mail. Vielen Dank!

Seite 1 von 3

Ich präsentiere der Akademie eine kleine Analogie, die Ihnen helfen wird zu verstehen, ob dies der richtige Weg für Sie ist.

Ihr ganzes Leben lang sind Sie es gewohnt, in dem zu leben, was ich Niederfrequenz nenne, was wir uns als dunklen Raum vorstellen können, der Sie daran hindert, zu sehen, was um Sie herum ist. Sie waren es immer gewohnt, im Dunkeln zu leben, einer völligen Dunkelheit, die es Ihnen nicht erlaubt, die Eigenschaften dieses Raumes, die Farben, die Möbel, Möbel oder Türen zu kennen. du siehst nichts In gewissem Sinne fühlen Sie sich jedoch fast beruhigt, wenn Sie nicht sehen, weil Sie Ihr ganzes Leben lang daran gewöhnt waren, sich sicher fühlen und es irgendwie mögen. Das Leben in diesem dunklen Raum ist alles, was Sie wissen und immer getan haben. Es fällt Ihnen also nicht ein, hinauszugehen und mehr herauszufinden.

Tief in dir weißt du sehr gut, dass dieser dunkle Raum dich daran hindert, dein wirkliches Leben zu führen, weil du dich in einer für dich zu engen Realität geschlossen und gedämpft fühlst. Aber die Routine, jeden Tag die gleiche, ohne dass jemals etwas passiert, das Ihr Leben erschüttert, lässt Sie sich sicher fühlen. Dann, irgendwann, während Sie sitzen, während Sie den Boden vollständig im Dunkeln berühren, finden Sie ein Streichholz, das es wahrscheinlich für eines dieser Spielzeuge oder Freizeitbeschäftigungen verwechselt, mit denen Sie sich gerne in diesem Raum ablenken. Sie spielen mit diesem Stock und verlieren etwas Zeit damit, bis Sie ihn eines Tages instinktiv und fast ohne zu wissen wie, reiben und er Feuer fängt. Ein großes Licht geht an, dann wird es dunkler, aber in Ihrem Leben ist es wie ein Adrenalinstoß. Plötzlich entdeckt man, dass es etwas mehr als die übliche Dunkelheit gibt: Es gibt Licht! Dieses Match könnte Meditation symbolisieren.

Das Match dauert jedoch nicht lange, schauen Sie es sich also einen Moment an, ohne zu verstehen, wie, da der Raum völlig dunkel ist und Sie einen Stock halten, der eine seltsame Reaktion hervorruft, Licht aussendet, an das Sie nicht gewöhnt sind! Und das reizt dich, aber es regt dich in der Zwischenzeit auf, fast als hättest du es befürchtet. Das blendende Licht, wenn auch klein, das von der Flamme dieses Streichholzes stammt, macht dich seltsam, weil es etwas völlig Neues für dich ist und du, sobald es ausgeht, fast benommen bleibst und auf die Leere starrst. Sie versuchen zu verstehen, warum, Sie versuchen zu verstehen, wie es hätte passieren können, Sie versuchen, eine logische Erklärung zu geben, bis Sie es vorziehen zu glauben, dass Sie es sich vollständig vorgestellt haben. „Hier ist alles dunkel, es war schon immer so, es gibt nichts anderes“, denkst du und versuchst dich an das Gefühl zu erinnern, das du gefühlt hast, als du diese Flamme beobachtet hast. „Niemand hat mir von dem Licht erzählt, es bedeutet, dass das Licht nicht existiert! Wenn die ganze Welt existieren würde, würde sie wissen … „Fahren Sie in Ihrem Kopf fort, um zu erklären, was Sie erlebt haben. Für einige Zeit entscheiden Sie sich also dafür, Ihr Leben wieder im Dunkeln zu leben und zu vergessen, was mit diesem Match passiert ist. Sie kehren zu Ihrer Routine in Ihrer Komfortzone zurück, in der Sie Ihre Zeit nutzen, um vorzutäuschen, etwas zu tun, während Sie sich langsam im Dunkeln bewegen, aus Angst, sich selbst zu verletzen. Oft entscheiden Sie sich dafür, lange Zeit bewegungslos zu bleiben, auch für sehr lange Zeiträume Ihres Lebens, aus Angst, dass Sie durch Bewegung auf etwas treten oder gegen eine Wand stoßen und sich wegen der Dunkelheit verletzen könnten. Sie entscheiden sich also dafür, still zu bleiben, aus Angst, sich aufgrund Ihrer Vision zu verletzen, die Sie daran hindert, im Dunkeln der Dunkelheit zu sehen, anstatt zu erkennen, dass das eigentliche Problem, das eigentliche Hindernis, das Sie daran hindert, sich vorwärts zu bewegen, wirklich die Dunkelheit ist, nicht dein Anblick.

Zufällig finden Sie eines Tages, während Sie Ihre Hände auf dem Boden schütteln, um etwas zu finden, etwas anderes: ein anderes Match. Sie wissen, dass er es wieder ist: Es ist das, was leuchtet, was in dieser dunklen Dunkelheit ein unermessliches Licht erzeugt.

Seite 2 von 3

Du weißt, wenn du es auf dem Boden reibst, würde er aufleuchten und dir erlauben, dieses Gefühl wieder aus der Routine heraus zu erleben: eine seltsame Aufregung, die dich fast erschreckt, aber in dir wünschst du es, weil du fühlst, dass diese paar Minuten Licht dich fühlen lassen Emotionen in diesem Inneren würden fast wie eine Wiedergeburt erscheinen. Du nimmst es, reibst es und hier ist es … Dieses Licht beleuchtet dein Gesicht! Ihre Augen leuchten mit ihr und trotz der anfänglichen Angst entscheiden Sie sich, sie wieder anzusehen, sie viel länger beobachten zu wollen. Die ersten Male konzentrieren Sie sich nur auf das Wohlbefinden, das Sie fühlen lässt, wenn Sie dieses Licht betrachten. Von Zeit zu Zeit suchen Sie nach neuen Streichhölzern, um sie einzuschalten und ihr Licht zu betrachten, bis sie ausgehen und Sie in die völlige Dunkelheit zurückkehren, die Sie daran hindert, den Raum zu sehen. Die Suche nach Übereinstimmungen ist vergleichbar mit der Suche nach dem Platz, an dem Sie tagsüber üben können. Der ganze Tag wird zwischen Verpflichtungen, Arbeit und tausend Gedanken verbracht, die Sie bewusstlos und daher im Dunkeln leben lassen. Gelegentlich suchen Sie jedoch einen Raum für sich selbst, in dem Sie sich Ihrer täglichen Meditation widmen können.

Die Suche nach Übereinstimmungen wird jetzt zu einer Routine, die Sie nicht aufgeben möchten, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie sich gut fühlen. Verbringen Sie Ihren Tag also im Dunkeln, berühren Sie jedoch gelegentlich Ihre Hände, um zu versuchen, eine Übereinstimmung zu finden, die Sie verwenden können, aber nicht immer Sie finden sie, tatsächlich gibt es Tage, an denen Sie keinen Weg finden, um zu meditieren. Jeder lebt seinen eigenen Weg anders, daher gibt es diejenigen, die zuvor angehalten haben und vom starken Licht des ersten Spiels erwürgt wurden. Es gibt diejenigen, die es satt haben, nach Spielen zu suchen, weil sie glauben, dass das Anzünden zu anstrengend ist, und diejenigen, die immer dazwischen waren die Hände von Streichhölzern, aber er verstand nie, wie man sie benutzt, weil er sie immer als einfache Stöcke benutzte, ohne jemals daran zu denken, sie anzuzünden. Wieder andere erkennen fast sofort das Glück, das sie gefunden haben, aber schalten Sie es trotzdem ein und beobachten Sie das Licht, ohne weiter zu gehen. Sie sitzen nur still und starren auf das Licht, warten darauf, dass es sich abnutzt, und schalten sich dann aus. Es gibt jedoch einige, die nach einer mehr oder weniger langen Zeit der Beobachtung und des Wohlbefindens dank des Lichts des kleinen Spiels anfangen, darüber nachzudenken, wie nützlich und gerissen es wäre, das Licht dieses Spiels zu verwenden, um nach anderen zu suchen, und so weniger Aufwand zu betreiben um sie im Raum zu finden, weil die Beleuchtung des Streichholzes es ihm ermöglichen würde, besser zu sehen, wo sich alle anderen ausruhen. Hier kommt der wahre spirituelle Weg her: Von dem Moment an, in dem Sie aufhören, die Schönheit des Lichts zu betrachten, aber sich entscheiden, diese Energie zu nutzen, um größere Ziele zu erreichen.

Darüber nachzudenken ist nicht dasselbe wie es zu tun, daher gibt es Tage, an denen Sie Ihr Verlangen verlieren, Tage, an denen Sie lieber nach morgen suchen, Tage, an denen Sie, selbst wenn Sie möchten, keine Übereinstimmungen in Ihrer Nähe finden oder keine freie Zeit zum Meditieren finden. Also verbringt er Zeit. Sie schaffen es jedoch beharrlich, Ihren Plan umzusetzen, und sobald Sie eine neue Übereinstimmung mit dem Licht finden, anstatt darauf zu warten, dass der Effekt verschwindet und dann das Licht erlischt, verwenden Sie jede Sekunde seiner Dauer, um nach anderen Übereinstimmungen im Raum zu suchen . In Ihren Augen scheint das Licht des Spiels riesig zu sein, weil es das erste Licht ist, das Sie in Ihrem ganzen Leben gesehen haben, aber in Wirklichkeit ist das Licht wirklich klein, tatsächlich hält es nicht lange und leuchtet nur wenige Zentimeter von Ihrem Gesicht entfernt, also ist es zu viel klein, um Ihnen alles zu zeigen, was es zu sehen gibt. Aber es wird dir genug erscheinen, in der Tat wirst du glauben, dass du die ganze Welt kennst, jetzt wo du dieses Licht gesehen hast, so dass du dich vielleicht schon zufrieden fühlst.

Die Zeit vergeht und Tag für Tag verwenden Sie die von Ihnen gesammelten Streichhölzer, um andere zu finden. Aufgrund verschiedener Verpflichtungen und Zeitverschwendung schalten Sie jedoch jeweils nur eine ein, ohne zu denken, dass Sie ein viel größeres Licht erzeugen würden, wenn Sie sie alle zusammen beleuchten. Hin und wieder denken Sie darüber nach, bis Sie eines Tages zuerst einen einschalten, aber in der Zwischenzeit versuchen Sie, einen anderen einzuschalten, der erste geht bereits aus. Sie denken also, es ist nur eine unnötige Zeit- und Energieverschwendung. Aber es dauert einige Zeit, bis Sie verstehen, dass Sie mit einem Match alle anderen anmachen können und dass sie zusammen ein großes Licht bilden. Aber eines Tages denkst du darüber nach und … Wow, was für eine großartige Idee! Nehmen Sie ein Streichholz, reiben Sie es und lassen Sie alle anderen gleichzeitig mit seinem Flammenlicht auf einmal ein großartiges und immenses Licht erstrahlen!

Seite 3 von 3

Ihr Licht ist so groß, dass Sie davon fasziniert sind. Sie stehen da und starren es an, verblüfft, ohne einen Finger zu rühren, und ohne es zu merken, gehen die Streichhölzer nacheinander aus und Sie kehren in die Dunkelheit zurück. Trotzdem fühlen Sie sich immer noch in das angenehme Gefühl eingetaucht, das Ihnen dieses enorme Licht vermittelt hat, bis zu dem Punkt, an dem Sie fast nicht bemerken, dass Sie einige Sekunden und dann einige Minuten in die Dunkelheit zurückgekehrt sind. Du denkst immer noch, du bist im Licht, weil sein Schein dich erobert hat, aber es macht dir nichts aus, für eine Weile in die Dunkelheit zurückzukehren. Sicherlich hat es sich gelohnt, alle Streichhölzer zusammen anzuzünden, denn es hat Ihnen das großartige Licht gezeigt, das Sie aufgeregt hat. Andererseits wussten Sie nicht, wie Sie den Moment nutzen sollten, und Sie standen still und starrten auf das Licht, das darauf wartete, dass die Zeit ablief. Außerdem haben Sie alle Übereinstimmungen in Ihrem Vorrat verbraucht, sodass Sie keine weiteren mehr verwenden müssen und Ihre Suche im Dunkeln von vorne beginnen müssen. Natürlich wird die Suche jedoch nicht von vorne beginnen, da Sie diesmal viel besser wissen, wonach Sie suchen und was Sie finden möchten, im Gegensatz dazu, als Sie das Match zum ersten Mal gefunden haben und nicht einmal wussten, wie es weiterging oder warum Sie es hätten aktivieren sollen .

Viele Menschen halten hier an, in Erinnerung an das Leuchten des Lichts, das sie in einem Moment erlebt haben, und lassen sich von dieser schönen Erinnerung einlullen, ohne zu denken, dass sie jedes Mal, wenn ich wieder nach Streichhölzern (oder Zeit zum Meditieren) suchen und diese schöne Erfahrung erneut erleben könnte sie wünschen. Andere jedoch haben trotz der Dunkelheit und trotz der tausend Gründe, aus denen sie wie alle anderen Menschen durchdrungen sind, ein Auge, das weiter sieht und beschließt, nach neuen Streichhölzern zu suchen, sie anzuzünden, um andere zu finden, sie alle zusammen anzuzünden und ein großes und starkes Licht schaffen, diesmal jedoch mit der Absicht, es auszunutzen und nicht nur still zu stehen, um es anzustarren. Einige Menschen werden dann zu Strategen: Sie erkennen die Bedeutung dieses Lichts und möchten den Weg finden, so lange wie möglich in dieser Schwingung zu leben, denn das Leben im Dunkeln ist nicht mehr das einzige, was für sie wichtig ist: Sie haben keine Angst mehr des Lichts, deshalb haben sie nicht mehr das Bedürfnis, sich im Dunkeln zu verstecken. Einige Menschen beschließen daher, sich aus dem Weg zu räumen, tagsüber mehr Zeit zu finden, ein wenig mehr zu üben als zuvor und sich jeden Tag einen Schritt weiter zu entwickeln. So schaffen es einige Leute, die nach neuen Streichhölzern suchen, ganze Vorräte an Kerzen zu finden. Sie wissen, Kerzen haben eine viel längere Dauer als die kleine Flamme eines Streichholzes, daher repräsentiert die Kerze in dieser Geschichte die tiefste Meditation. Wir sprechen nicht mehr von einer Meditation, die nur auf Entspannung basiert, sondern von einer Meditation, die über die einfache Entspannung hinausgeht und es Ihnen ermöglicht, sich spirituell zu entwickeln.

Einige Leute gehen noch weiter, weil sie wissen wollen, wie stark das Licht von mehreren gemeinsam angezündeten Kerzen ist, dass sie zusammen einen viel größeren Bereich beleuchten können, als sie es gewohnt waren, wenn sie mehr Streichhölzer gleichzeitig angezündet haben. Das Licht mehrerer brennender Kerzen wäre stärker, heller, breiter, aber vor allem länger als das Match, das sie zuvor gekannt hatten. Dies ist nur der Beginn Ihrer spirituellen Reise. Sie haben ein Streichholz angezündet und befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium, in dem Sie immer noch ein wenig Angst vor dem starken Licht haben, das Ihr Sehvermögen gestört hat, das es gewohnt ist, in völliger Dunkelheit zu leben: Bewusstlosigkeit. In der Zwischenzeit scheint es Ihnen jedoch mit der Vision dieses Lichts fast so, als wären Sie an Ihrem Ziel angekommen oder hätten bereits alles entdeckt, was es zu entdecken gab, nur weil Sie die erste Erfahrung mit einer kleinen Streichholzflamme gemacht haben. Der Weg hat noch nicht einmal begonnen, denn dies ist nur der erste Vorgeschmack auf Wissen, den Sie genießen konnten.

So sieht der spirituelle Weg der Akademie des dimensionalen Bewusstseins aus: Am Anfang spürt man den Schock der zusammenbrechenden Routine, aber je mehr man das Licht des Wissens schmeckt, desto mehr möchte man über das andere lernen, und deshalb möchte man dieses Licht nutzen, um Ziele zu erreichen größer. Ein spiritueller Weg ist nicht nur die Suche nach Licht, um still zu bleiben und es zu beobachten, bis es verbraucht ist. Der spirituelle Weg lehrt dich, dieses Licht zu nutzen, um mehr zu erschaffen, damit es nicht endet, sondern sich ausdehnt. Durch die Akademie erhalten Sie Zugang zu neuem Wissen, das Sie wie Lichter im Dunkeln verdrängt und Sie dann erobert, weil Sie erkennen, dass Sie nicht mehr auf Wissen verzichten möchten. Nachdem Sie Wissen gekostet haben, möchten Sie nicht länger in der Dunkelheit der Bewusstlosigkeit aufhören.

Dies ist nicht nur ein Lesepfad, sondern die Akademie des dimensionalen Bewusstseins.

Ende von Seite 3 von 3. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, kommentieren Sie unten, um Ihre Gefühle beim Lesen oder Üben der vorgeschlagenen Technik zu beschreiben.

 

Dieses Dokument ist die Übersetzung des Artikels https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/archives/18057 von der Webseite Accademia di Coscienza Dimensionale.

Dieses Dokument ist von Besitz von https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/. Alle Rechte werden aufbewahrt, es wird jeder nicht ermächtigter Gebrauch, ganz oder teilweise, der Dokumente der Website verboten. Die Speicherung, die Wiedergabe und die Verbreitung der Dokumente, auch durch andere Technologieplattformen ist, ohne eine vorherige schriftliche Genehmigung von der Akademie des Dimensionalen Bewusstseins nicht gestattet.  Jeder Verstoß wird rechtlich verfolgt. ©

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vuoi aggiungere il tuo banner personalizzato? Scrivici a [email protected]