Disponibile in:

27- Chakra – Was sind Chakra? (Teil 1)

Dieser Artikel wurde vorübergehend über Google Translate übersetzt. Die Originalartikel wurden in italienischer Sprache verfasst. Wenn du uns helfen möchtest, die Übersetzung in deiner Sprache zu verbessern, kontaktiere bitte uns per E-Mail. Vielen Dank!

Seite 1 von 11

Lasst uns heute verstehen, was Chakren sind.

Chakren sind Nerventreffpunkte, die einen bestimmten Bereich des Körpers energieempfindlicher machen. Dies sind Punkte, die besonders in der Lage sind, Energie zu speichern und sie dann für die eigenen Interessen zu nutzen. Wir haben unzählige Chakren, die über den ganzen Körper verstreut sind, aber die wichtigsten von allen sind 8. Durch Meditation kann man seine Chakren mit Energie füllen, die von außen kommt, so wie sich unser Körper von äußeren Faktoren ernährt. Unser Körper ist nicht in der Lage, alle Substanzen, die er benötigt, selbst herzustellen, sondern wir müssen sie durch Essen einführen und uns daher jeden Tag mit Nahrungsmitteln von außen ernähren, die es uns ermöglichen, unser Inneres zu ernähren. Sogar unsere Chakren können nicht ihre eigene Nahrung erschaffen, sondern müssen äußere Energie aufnehmen, um sich zu entwickeln. Dazu brauchen sie Meditation. Die Chakren, die Energiebehälter sind, dehnen sich aus, wenn Energie vorhanden ist, während sie schrumpfen und verkümmern, wenn sie nicht vorhanden sind. Die Chakren können nicht verschwinden, so wie ein unterernährter physischer Körper nicht verschwindet. Unsere Chakren sind deshalb trocken, zu dünn, weil sie wenig Energie haben, das ist nur die bescheidene, die sie aus unseren unbewussten Atemzügen zusammenkratzen können. trotzdem bleiben sie dort, sie verblassen nicht. Von dem Moment an, in dem Sie meditieren, beginnen sich die Chakren von der Substanz zu ernähren, die sie benötigen, nämlich der pranischen Energie. Es ermöglicht ihnen, wieder einsatzbereit zu sein. Es ist kein vergeblicher Vergleich zu sagen, dass die Chakren genau wie unsere Körperteile sind. Wenn wir sie längere Zeit nicht verwenden, verkümmern sie, aber wenn sie wie der Rest des Körpers trainiert werden, kehren sie ohne Probleme zurück, um sich zu bewegen. Natürlich, es sei denn, sie sind zerbrochen, aber die Chakren brechen nicht, weil sie aus Energie bestehen und jederzeit mit der richtigen Genauigkeit reaktiviert oder besser zusammengesetzt werden können.

Energiezentren können als Container genutzt werden, in denen wir die Energie deponieren, bis wir sie für etwas verwenden möchten, das uns am besten gefällt. Der Körper und die Seele werden an dieser Energie teilnehmen und sie werden sich davon ernähren, um besser zu werden, sich selbst zu schützen und ihre Gesundheit zu steigern, was nicht möglich wäre, wenn die Chakren leer wären. daher würde im Moment der Not der Körper krank werden und die Seele würde dramatisch schwächen.

Wenn stattdessen die Chakren ständig voll sind, Körper und Seele mit Energie versorgt werden können und in Zeiten der Not, ist dies überhaupt kein Problem, so sehr, dass Sie keinen Schaden erleiden. Die Chakren haben daher die Funktion, Energie zu binden, aber auch auf eine bestimmte Weise zu nutzen, damit unser ganzes Leben seine Früchte sammeln kann. Obwohl Sie jetzt, als Sie anfangen, dies alles vielleicht nicht verstehen, werden Sie mit der Erfahrung feststellen, dass jedes Chakra für eine präzise Handlung und damit für ein Ereignis für Ihr Leben besser geeignet ist. Ihr tägliches Leben wird nicht nur durch Aktionen geschaffen, die sich in Arbeit und Zuhause zusammenfassen lassen, sondern es gibt eine Reihe von physischen und emotionalen Empfindungen, die Ihren Tag ausmachen. Tatsächlich, während des Tages fühlst du Gefühle, denkst über Probleme nach und wie du sie lösen kannst, fühlst du dich müde und brauchst mehr Energie, und nur mit diesen drei Aktionen habe ich gerade 3 Chakren oder das Herz, den Verstand und das Chi aufgelistet. Obwohl Sie sich dessen nicht bewusst sind, haben Ihre Chakren einen großen Einfluss auf Ihr Leben und treffen keine eigene Wahl, sondern funktionieren wie jedes Organ und jeder Muskel in Ihrem Körper: Wenn Ihre Arme stark sind, beeinflussen sie Ihr Leben, weil Sie Aktionen ausführen können das viele andere nicht alleine tun können, weil sie zusätzliche Hilfe benötigen, wie zum Beispiel um Hilfe von einem Kollegen, Nachbarn, Freund zu bitten; wenn deine arme sehr schwach sind, wie zb. Dies wirkt sich sehr auf Ihr Leben aus, da Sie ständig auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sind, um Maßnahmen zu ergreifen. Wenn ich nicht einmal die Fähigkeit hätte, sie zu bewegen, wäre es noch schwieriger, ein friedliches Leben zu führen.

Seite 2 von 11

Der Punkt ist, dass andere, wenn es um Gefühle, Gedanken und körperliche Energie geht, wenig für Sie tun können. Da Sie es gewohnt sind, mit leeren Chakren zu leben, ist es normal, dass Sie die Bedeutung der Veränderung, die in Ihrem Leben eintreten würde, wenn Sie sie füllen und vor allem verwenden, nicht sofort begreifen. Chakren sind Behälter, das heißt, sie enthalten Energie und bleiben dort zur Verwendung bereit. dann musst du entscheiden, wie, wann und ob du es verwenden willst.

Sie sind sich bewusst, dass jedes Organ des menschlichen Körpers aus einem bestimmten Grund funktioniert. Sie wissen, dass es Organe gibt, die zum Atmen verwendet werden, andere, um die von Ihnen verzehrte Nahrung zu verdauen, sie in Substanzen umzuwandeln, die Sie benötigen, und sogar Organe, die zur Fortpflanzung existieren. Die Chakren sind sehr ähnlich, da es solche für die Gesundheit des Körpers gibt, solche, die die Verdauung und Reinigung des Körpers unterstützen, auch die sexuellen. Jedes Chakra hat genau wie die Organe eine genaue Funktion. Sie alle arbeiten zusammen, um die vollständige Gesundheit des menschlichen Körpers zu gewährleisten, genau wie es die Organe tun. Wenn also Organe für bestimmte Funktionen existieren, sollte man sich nicht wundern, wenn man weiß, dass die Chakren auch dieselben Handlungen ausführen. Sie sind wie Energieorgane und wenn sie schlecht funktionieren, leidet der gesamte Energiekörper. Unser physischer Körper enthält viele Körperteile und nicht nur Organe, sondern auch Muskeln, Venen, Knochen und vieles mehr. Es enthält so viele verschiedene physische Teile und auch unseren Energiekörper, kein Wunder.

Die Menschen wählen Meditation nicht, weil sie Zeit zum Verschwenden haben und nicht wissen, wie sie sie anwenden sollen, sondern weil sie eine Leere in sich haben, die sie nicht ausfüllen können. Viele Menschen wissen, dass etwas in ihrem Leben nicht stimmt. Sie wissen, dass sie allein sind, auch wenn sie eine Familie haben. Sie fühlen sich von der Welt getrennt und fühlen sich einem quälenden Gefühl ausgesetzt, dass sie nicht ersticken können, weil ihnen jede Nacht in den Sinn kommt. Aber sie verstehen nicht genau, was in ihrem Leben nicht funktioniert, ohne die Bedeutung und die Konsequenzen zu kennen, die der Mangel an Energie verursacht. Der Grund, warum sich so viele Menschen dazu entschließen, Meditation zu versuchen, ist, sich innerlich voll zu fühlen und ihre Brust mit einem Gefühl zu füllen, das sie sich am richtigen Ort, in der Welt, zur richtigen Zeit am richtigen Ort geboren fühlen lässt. Kurz gesagt, sie brauchen diese Nahrung, die zu lange in ihrem Herzchakra fehlt. Wenn sie im Herzchakra meditieren, werden sie bald beginnen, etwas anderes in ihrem Leben zu fühlen: Es wird kein plötzliches und verheerendes Ereignis geben, aber es wird dieses seltsame Gefühl sein, das sie erkennen lässt, dass das Leben, das sie sahen, nicht wirklich das war, was es ist, sondern das Sie betrachteten einen verschwommenen Blick. Mit einem positiveren Gefühl können sie dank der Fülle, die im Chakra des Herzens erzeugt wird, ihr Leben nicht mehr so ​​katastrophal sehen, wie es vorher schien, sondern eher lösbar. Nach und nach werden sie erkennen, dass diese Probleme sie nicht so sehr überwältigen sollten, weil sie sich innerlich allmählich voll fühlen werden. Sogar die Probleme verursachen keine Schmerzen mehr und betreffen sie nicht mehr wie zuvor.

Das gleiche wird dir passieren. Dank der Meditation werden Sie anfangen, darüber nachzudenken, dass die Probleme – die vorher unmöglich zu lösen waren – stattdessen mit mehr Optimismus und Bestimmtheit konfrontiert werden sollten, weil Sie mehr Mut spüren und ständig von einem stärkeren mentalen Zustand begleitet werden, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Hindernisse zu überwinden . Mit Optimismus und gutem Willen wird das Herzchakra beginnen zu geben – gewürzt mit viel Motivation –   Sie werden das Gefühl haben, mit Problemen fertig werden zu wollen, ohne ihnen mehr ausgesetzt zu sein, und hier verbindet sich das Geist-Chakra.

In der Tat können Sie so optimistisch sein, wie Sie möchten, aber Sie müssen Probleme lösen, da Ihre gute Laune sonst nicht ewig anhält. Hier wirkt das Geistes-Chakra.

Seite 3 von 11

Er erlaubt Ihrem Kopf zu überlegen, sich von all den negativen Gedanken zurückzuziehen, die Sie glauben ließen, dass Sie von Problemen überwältigt sind und es keinen Ausweg gibt: Sie verstehen, dass es immer eine Lösung gibt. Das Gedanken-Chakra – durch Meditation – wird aktiviert, damit Sie verstehen, wie man argumentiert, weil nicht jeder in der Lage ist, es richtig zu machen und wie man sie beurteilt? Niemand hat uns jemals beigebracht, wie man argumentiert, wir argumentieren, wenn wir sehen, dass es andere tun, und ahmen die Menschen um uns herum nach; In den meisten Fällen haben die Menschen um uns herum einen pessimistischen Hintergrund, weshalb wir sie am Ende nachahmen und dasselbe tun. Weil jedes Problem unlösbar sein muss, muss es wie das Ende der Welt scheinen, es muss uns glauben machen, dass der Ausweg ein Ende für unser Leben bedeuten würde: „Hey, beruhige dich … es ist nicht so schlimm.“ Dein Chakra des Geistes wird es dir sagen. „Es gibt eine Lösung … es wird klappen … gib mir einfach Zeit.“ Das Gedanken-Chakra wird dazu dienen, die Lösung für jedes Problem zu finden, denn jedes einzelne Ereignis hat eine Lösung, aber um es finden zu können, muss es dein Chakra sein all die Stille, daher müssen Sie nicht nachdenken, um die richtige Lösung für Sie zu finden.

Es ist wie mit einem doppelten Verstand. Sie sind es gewohnt, nur einen Gedanken zu haben, dann zu überlegen und inmitten des totalen Chaos nach Lösungen zu suchen. Das Geistes-Chakra ist wie ein tieferer Geist, der in dir erschaffen wird und nach Lösungen sucht, nur wenn du nicht verzweifelst. Wenn du sie findest, werden sie auf der Oberfläche erblühen, um dich über die Lösung zu informieren. Es ist nicht leicht zu verstehen, da es immer um dich geht, aber es ist etwas, das du bis heute nie oder fast nie mit Gewissen benutzt hast. Das Geistes-Chakra ist wie ein tieferer Teil Ihres Geistes, der denkt, ohne dass Sie es hören können, weil er die Lösung für Ihre Probleme finden möchte, ohne dass Sie verzweifeln. Dann fragt er Sie: „Denken Sie nicht, lassen Sie mich die Zeit, um zu verstehen, was die Lösung ist, ich werde mich darum kümmern!“ und ihn daran hindern, es zu finden. Plötzlich, wenn Sie es am wenigsten erwarten, werden Sie sagen: „Wow, was ist, wenn ich das tue? Ob ich mich so verhalten habe? Tatsächlich würde dies das Problem lösen! “Und dies wird dank Ihres Geistes-Chakras geschehen. Jedes Problem kann gelöst werden, wenn Sie es sich erlauben, die Lösung zu finden. Indem Sie fühlen und nicht nur denken, können Sie die Lösung für die Probleme finden, die Sie für unlösbar hielten. Es braucht Zeit und du musst es ihm geben. Du kannst dem Chakra deines Geistes vertrauen, weil es dich niemals verlassen würde.

Das Geistes-Chakra wird daher daran arbeiten, jede für Sie richtige Lösung zu finden, aber es braucht das Herz-Chakra, um seine Pflicht zu erfüllen, das heißt, dass Sie nicht demotiviert sind, sondern dass Sie sich positiv und optimistisch fühlen, denn nur dann werden Sie dem Chakra der vertrauen Geist; Wenn Sie pessimistisch wären, würden Sie ihm niemals vertrauen, und Sie würden glauben, dass Sie sich, um eine Lösung zu finden, den Kopf zerbrechen, leiden, weinen und sich verletzen sollten, als ob dies die Dinge ändern könnte. Der Wunsch, eine Lösung zu finden, lässt Sie innerlich nagen und bringt Sie in Eile, aber mit dieser Eile haben Sie festgestellt, dass diese Probleme bis heute noch nicht gelöst sind. Überlassen Sie die Möglichkeit Ihrem Gedanken-Chakra, die Lösung speziell für Sie zu finden Diese Ereignisse sind so traurig und herzzerreißend, dass Sie Ihre Augen nicht schließen müssen … Vertrauen Sie ihm. Hier ist, wofür das Herzchakra ist: Ihnen das Selbstvertrauen geben, das Sie noch nie zuvor verstanden hätten. Er kann es tun, wenn Sie darüber meditieren. Um dies zu erreichen, möchte das Geistes-Chakra mit Lichtgeschwindigkeit mit Tausenden von Daten umgehen und verstehen, welche Lösung die richtige ist, und zwar schneller und einfacher als die, die es finden kann. Es ist also, als würde man die Möglichkeiten, die Zeit verschwenden würden, für Sie verwerfen , diejenigen, die Sie letztendlich nicht genau zur Verwirklichung Ihres Ziels bringen würden, und all diejenigen, die in wenigen Worten nicht die beste Wahl wären, um endlich die zu finden, die wirklich richtig ist.

Seite 4 von 11

Das Geistes-Chakra funktioniert jedoch möglicherweise nicht immer für sich allein, weshalb es die Hilfe der Krone benötigt. Dieses Chakra ist wirklich sehr wichtig, besonders wenn es um ähnliche Probleme geht. Die Krone geht über die Gedanken und Lösungen hinaus, die sich innerhalb des Geistes befinden, und sucht nach Informationen anderer Dimensionen und führt sie direkt in das universelle Wissen ein, um herauszufinden, was eine gute Lösung für die Lösung des Problems sein könnte. In diesem Fall verwandelt die Krone das Mind-Chakra für einen Moment in einen Übersetzer und verwendet es, um direkt mit Ihnen zu kommunizieren. Das Kronenchakra hat eine sehr hohe Schwingung und ohne das Mind-Chakra, das als Übersetzer fungiert, ist es für Sie sehr schwierig, seine Pläne zu verstehen.

Die Krone wählt die richtige Lösung für Sie, noch bevor Sie sie kennen. Durch das Mind-Chakra erhalten Sie die Idee, das Problem zu lösen. Die Krone ist direkt mit höheren Dimensionen verbunden, die im Altertum als Verbindung mit dem Göttlichen definiert würden. Sie werden glauben, dass Sie die Antwort bereits enthüllt haben, aber in Wirklichkeit haben Sie eine Lösung gefunden, die es Ihnen ermöglicht, auf bestimmte Weise zu handeln, um sich in einer präzisen Situation zu befinden, in der Sie bestimmten Personen oder Ereignissen begegnen und über das Richtige nachdenken Lösung für Ihr Problem. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Geistes-Chakra, wenn es keine praktikable und erreichbare Lösung finden kann, das Kronenchakra um Hilfe bittet, das dank der Hilfe des Universums ein Szenario in Ihrem Leben schafft, in dem Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie das finden können Lösung in einem Moment, den Sie nicht erwartet hätten. All dies könnte dank jemandem geschehen, der in Ihrer Gegenwart einen genauen Satz gesagt hat oder nachdem Sie die Handlungen eines anderen beobachtet haben, nachdem Sie wissen, wer Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen kann, und so weiter. Kurz gesagt, der Verstand sucht nach der internen Lösung , und wenn er sie nicht findet, wird die Krone aktiviert, um die Lösung um Sie herum zu erstellen. Da die Krone Sie nicht direkt auffordern kann, an einen bestimmten Ort zu gehen und in einem Kontext, der anscheinend nichts mit Ihrer Anfrage zu tun hat, eine bestimmte Aktion auszuführen, müssen Sie mit Ihnen kommunizieren, um die Lösung für Ihr Problem zu finden das Geist-Chakra, das als Übersetzer fungiert. Da es sich nicht um das Chakra des Geistes, sondern um die Krone handelt, kann nicht einmal das Chakra des Geistes wissen, was der richtige Weg ist, aber da es der Krone vertraut, wird es zusammenarbeiten, um Ihnen eine offensichtliche Antwort zu geben, die Sie dazu auffordert, eine entsprechende Maßnahme zu ergreifen Sie befinden sich in einem Kontext, in dem Sie zur Lösung Ihres Problems gelangen. Die Krone ist zu hoch und es ist nicht möglich, ihre Absichten sofort zu erfassen. Es wird in der Tat viele Jahre dauern, bis Sie ihre Pläne verstanden haben. Eines ist jedoch sicher: Wenn Sie zulassen, dass sie darüber meditieren, hilft Ihnen das Herz, ihr zu vertrauen. Wenn Sie noch nie von Chakra gehört haben, könnte dies etwas Neues für Sie sein, aber wenn Sie Ihre Meditation täglich praktizieren, werden Sie den wahren Wert jeder einzelnen Kraft kennen. Sie werden der Schlüssel zu Ihrer Gelassenheit sein.

Deshalb müssen die Chakren gepflegt werden, damit sie zusammenarbeiten können, um sicherzustellen, dass Sie die Ziele erreichen, die Sie erreichen möchten. Wenn einem dieser genannten Chakren Energie fehlt, um nicht genug zu meditieren, ist es klar, dass die Lösung des Problems nur langsam eintrifft, vorausgesetzt, dass sie früher oder später eintrifft. Dies ist der Grund, warum Ihre Chakren bis heute nie genug zusammengearbeitet haben, um alle beschriebenen Erfolge zu garantieren, und Sie haben sich immer gefragt, wo Sie sich geirrt haben. Das Herzchakra ist sehr wichtig, weil es Ihnen die Chance gibt zu vertrauen, während wenn Sie den hohen Chakren nicht vertrauen und glauben, dass Sie alles allein ohne ihre Hilfe tun müssen, dann wird der gesamte Prozess scheitern und Sie werden krank. wie immer. Sie wissen bereits, wie es funktioniert, also vertrauen Sie mir einmal. Dann vertraue wieder und wieder, bis du gelernt hast, dass du deinem Herzen immer vertrauen musst. wenn du meditierst!

Seite 5 von 11

Nun kommt jedoch mein Lieblingspunkt. Obwohl diese drei Chakren sehr mächtig sind, um Lösungen zu finden, müssen Sie sie implementieren. Wenn Sie sich nicht bewegen, um Ihre Probleme zu lösen, wie können Sie dann erwarten, dass Energiezentren alles für Sie tun? Die Chakren gaben dir die Idee, sie enthüllten die Lösung, um dir Probleme zu ersparen und gaben dir das richtige Selbstvertrauen und die Motivation, es zu tun, aber jetzt musst du es tun. Gerade weil es nicht einfach ist, das Corona-Chakra und seine universellen Pläne zu verstehen, wird es Ihnen oft so erscheinen, als sei die Lösung zu komplex, als sei sie fast unmöglich, und Sie werden sich daher davor fürchten, sich dieser Prüfung zu stellen, obwohl Sie dank ihr wissen, welche Lösung die richtige ist damit umgehen. Angst wird dich blockieren. Sie werden Angst haben, Angst davor, es nicht zu schaffen, und manchmal wird das Herz nicht ausreichen, um das Gefühl der Angst zu lindern, das Ihre Brust erschüttert und Sie in Atem hält. Hier wird der Solar Plexus arbeiten.

Das Plexus-Chakra ist tief mit dem Herzen und dem Chi verbunden, da es sich direkt im Magenbereich befindet. Seine Position ist unglaublich wichtig. Wenn wir die hohen Chakren als „Unternehmen außerhalb der Welt“ und als „Fähigkeit zur Vernunft“ definieren wollten, ist der Solarplexus der exakte Mittelweg zwischen Gefühl und Materie, zwischen Abstrakt und Konkret. Das Kronen-Chakra und das Geist-Chakra kollidieren, wenn sie unausgeglichen wären, weil eines an unglaublichen Ereignissen und aus Vernunft arbeitet, während das andere vernünftig und nachdenklich ist; All dies könnte sie beinahe gegensätzlich erscheinen lassen, aber in Wirklichkeit werden sie dank Meditation sehr gut zusammenarbeiten und gemeinsam die Lösung finden. Der Plexus befindet sich inmitten zweier vollständiger Gegensätze, die materielles Gefühl und Konkretisierung oder Herz und Chi sind. Wenn die Chakren jedoch mit Prana gefüttert werden , arbeiten sie sehr gut zusammen. Das Gefühl ist nicht vernünftig: Das Gefühl des Herzens ist viel mehr wie das Kronenchakra. Chi ist nicht abstrakt, es ist kein Gedanke, es ist kein Gefühl; Chi ist Materie, es ist Konkretisierung. Und doch bilden sie zusammen eine unglaubliche Kraft, die nur mit der Theorie zu verstehen ist.

Il Plexus befindet sich inmitten von Emotionen und Körperlichkeit, eine unglaubliche Brücke, über die Sie Emotionen erleben können. Denn wenn Sie glauben, dass Emotionen nur Gefühle und daher abstrakte Faktoren sind, können Sie mit dem Plexus Ihre Emotionen physisch spüren, und das jeden Tag, nur, dass dies nicht mit Gewissen geschieht und Sie stattdessen unter Ihren Gefühlen leiden genießen sie! Der Solarplexus ist der Mittelweg zwischen der energetischen und der physischen Dimension. Wenn wir ein sehr starkes Gefühl verspüren, hallt es im Magen nach, und wir fühlen eine physische Empfindung. Wenn wir eine sehr starke Emotion haben, zum Beispiel weil wir uns verliebt fühlen, spüren wir hier eine Blockade im Magen, die wir für wahr, hart und körperlich halten würden, als ob der Magen einen Felsbrocken darin hätte, der uns am Essen hindert. Wenn wir uns ängstlich, verängstigt, wütend oder sehr traurig fühlen, können diese Emotionen sogar dazu führen, dass wir im Magen und Durchfall krank werden. Wie kann ein unsichtbares Gefühl berührt oder gerochen werden, das nicht gesehen werden kann? Wie kann etwas, von dem wir glauben, dass es nicht real ist – weil wir nicht atmen und nicht essen – ein ähnliches Unwohlsein in unserem physischen Körper verursachen? Weil das Gefühl durch das Chakra Who! Der Plexus befindet sich inmitten des Gefühls des Herzens und der physischen Konkretisierung des Chi. Der Plexus ist sehr nützlich, denn wenn wir darüber meditieren und ihn daher stark machen, können wir in jeder Hinsicht einen geschützten Magen haben. Tatsächlich fallen die negativen Gefühle auf den Magen, wodurch wir Schmerzen empfinden. Wenn wir jedoch über den Plexus meditieren, schützt das Chakra den Magen und verhindert, dass sich negative Gefühle im Inneren des Organs verdichten und dadurch durch Schmerzen, Übelkeit und Durchfall physisch werden.

Seite 6 von 11

Der Plexus ist das Chakra, das Gefühle auf physische Weise fühlt, und es ist sehr wichtig, es zu kennen, da aufgrund eines Plexus die Gefühle anderer Menschen auf unseren physischen Körper fallen können. Da der Plexus in der Tat eine Ansammlung von überwiegend negativen Gefühlen ist (nur weil dies die Gefühle sind, die die Menschen am meisten aufgrund ihrer persönlichen Unzufriedenheit empfinden, die dann auch an andere gesendet werden), werden die Gefühle des Ärgers und der Traurigkeit der Menschen, die dies tun, transformiert Sie denken darüber nach, in physischen Empfindungen, die unseren physischen Körper schädigen.

Mit anderen Worten, Bauchschmerzen sind ein starkes Zeichen der Negativität, die absorbiert wird, sei es von innen, wenn wir pessimistische Menschen sind, oder von außen, wenn wir Menschen sind, die Opfer von negativen Einflüssen sind, die von anderen Menschen oder Präsenzen stammen, die uns diese Energien schicken. Indem wir ständig meditieren, geben wir unserem Plexus Kraft, sich selbst zu schützen und damit zu reagieren, und verhindern so das negative Gefühl, eine körperliche Krankheit zu werden, unabhängig davon, ob es sich um eine innere oder eine äußere handelt. Der Plexus gibt uns die Möglichkeit, diese Kraft zu finden, um mit allen Hindernissen, die uns behindern, in Konflikt zu geraten, ohne negative körperliche Gefühle wie Angst, Pessimismus, Angstzustände usw. zu verspüren. Genau aus diesem Grund ist der Plexus mit dem Konzept der Verwirklichung seiner Ziele verbunden: Wenn Sie körperliche Angst haben, können Sie Ihre Ideen nicht verwirklichen. Angst ist ein sehr kompliziertes Gefühl und wenn sie sich auch physisch in Ihrem Körper manifestiert, hindert sie Sie daran, Schritte zu unternehmen, um zu handeln und für das zu kämpfen, woran Sie glauben.

Angst kann große körperliche Schmerzen verursachen, ebenso Angst und Pessimismus. Indem Sie meditieren, geben Sie Ihrem Plexus mehr Kraft. Anstatt Angst zu empfinden, werden Sie in der Lage sein, diese physische Körnung in sich zu spüren, die Sie in die Lage versetzt, sich jedem Hindernis zu stellen. Hier werden die Probleme gelöst. Das Herz wird einen wichtigen Wert haben, um das positive Gefühl zu erzeugen, das der Plexus dann verstärken muss; Grund, also das Geist-Chakra, wird dem Plexus verständlich machen müssen, dass es keinen Grund gibt, warum er nur für ein schlechtes Gefühl körperlich leiden sollte. Alle Chakren müssen zusammenarbeiten, und dies ist der Grund, warum, obwohl Sie die Lösung durch die hohen Chakren, die Motivation dank des Herzens, die Entschlossenheit, die Angst vor dem Plexus zu bekämpfen und zu überwinden, gefunden haben, wir immer noch nicht alle haben bedeutet, mit unserem Problem umzugehen. Dazu müssen wir handeln, aber wir brauchen körperliche Stärke, um erfolgreich zu sein. Hier passt das Chi. Dieses Chakra kann Sie an viele Dinge denken lassen, aber die Wahrheit ist, dass es ohne das Chi nicht einfach ist, Ihre Ziele zu verwirklichen. Solange man denkt, bleibt man fest im Denken. Häufig reicht das Denken und Hoffen nicht aus, und selbst der Mut, sich Hindernissen zu stellen, reicht möglicherweise nicht aus, da dies nicht bedeutet, dass Sie sich tatsächlich mit Hindernissen konfrontiert sehen. Hunger bedeutet nicht zu essen: Obwohl Sie hungrig sind und gerne essen würden, bedeutet dies nicht, dass Sie es bereits tun, sonst würden Sie aufhören, es zu versuchen. Sie könnten den Mut haben, den Sie wollen, aber bis Sie handeln und bestimmte Aktionen ausführen, bleibt das Problem bestehen, auch wenn Sie der Meinung sind, dass es leicht zu lösen ist. Dies ist die Aufgabe von Chi: Sie dient dazu, unsere Ideen zu konkretisieren.

Das Chi ist das physische Energie-Chakra, das im Vergleich zu den anderen am meisten mit dieser physischen Ebene verbunden ist. Tatsächlich ist das Corona-Chakra viel dimensionaler, der Verstand übersetzt, das Herz lässt uns Gefühle fühlen, aber das Chi ist dasjenige, das uns am physischsten mit dieser materiellen Dimension verbindet. Aus diesem Grund ist es für jedes Ziel, das wir auf der physischen Ebene erreichen wollen, weitaus besser, ein starkes und festes Chi zu haben, das schwach und verdorrt ist. In der Praxis ist Chi das Chakra, das Ideen über diese physische Dimension real werden lässt. Wenn wir uns vorstellen, ist es so, als ob das, was wir erschaffen, existiert, aber in einer Dimension, die zu abstrakt ist, um von allen gesehen und gefühlt zu werden, wird angenommen, dass es nicht real ist. Das Chi ermöglicht es uns, die Ereignisse, die wir uns wünschen, in unserem Geist zu verwirklichen. Dieses Chakra ist das Mittel, mit dem wir unsere Idee auf der wahren physischen Ebene konkretisieren können. Es gibt Zeiten, in denen Sie glauben, dass Sie kein Entrinnen haben, dass es keine Lösung für Ihre Probleme gibt oder dass Sie etwas wollen, von dem Sie glauben, dass es unmöglich ist, aber dank Übung können Sie es schaffen, es zu verwirklichen.

Seite 7 von 11

Alle Chakren arbeiten zusammen, um Sie zum Erreichen Ihres Ziels zu bewegen, aber abschließend ist es an Ihnen, Maßnahmen zu ergreifen, um das zu erreichen, was Sie anstreben. Wenn Sie nicht handeln und bleiben, ist es schwierig zu erkennen, was Sie selbst für unmöglich halten. Das Chi schätzt Ihr Denken und ermöglicht es Ihnen, es ohne übermäßige Anstrengung leichter in die Praxis umzusetzen und sich schneller als erwartet durchzusetzen. Das Chi ist die Realität dieser Dimension. Es ist dieses Chakra, das Ihnen konkrete Beweise dafür liefert, dass alles wahr ist. Es ist das am einfachsten zu verstehende Chakra, weil es direkt ist. Es gibt Ihnen sofort körperliche Empfindungen, die Ihnen zeigen, dass Sie real sind. Es gibt dir körperliche Kraft und ist dem Plexus sehr nahe. Es gibt dir moralische Kraft als Mut, der dich antreibt, um vorwärts zu kommen. Es ist kein Zufall, dass Athleten, die Meister werden möchten, das Chi entdecken und sich dafür entscheiden, es zu verwenden, da es ihm zusätzliche Stärke und Beweglichkeit garantiert, die es ihm ermöglichen, seine Gegner zu besiegen. Es ist praktisch das Chakra, das Ihre Techniken, Ihre Entscheidungen und Ihre Ideen effektiv und realistisch macht und sie in dieser Dimension konkret und materiell macht. Es ist ein grundlegendes Chakra, um im sozialen Leben dieses Planeten zu überleben, denn es schützt Sie vor Aggressionen, stärkt Sie in offensiven Techniken, ermöglicht es Ihnen, Ihr Leben mit realen Ereignissen zu konkretisieren, oder vielmehr real in dieser physischen Sphäre zu definieren. Grundsätzlich wissen wir, dass alles, was uns umgibt, nicht real ist, aber für andere, für unbewusste Menschen, ist alles um uns herum die einzige Realität, die existiert. Deshalb ist es sehr wichtig, Chi stark zu halten, weil es uns ermöglicht, ein Leben zu führen Leben, das von dieser Matrix als real angesehen wird. In der Praxis können die anderen Chakren auch ohne das Chi sehr mächtig sein, aber du wärst immer noch zu „nicht von der Welt“, weil du auf dieser physischen Ebene nicht materialisieren würdest.

Daher kann die Frage spontan auftauchen: Wenn das Chi das wichtigste Chakra für diese Dimension ist, warum nicht nur darüber meditieren? Warum sich auch auf die anderen Chakren konzentrieren? Einfach. Weil das Chi eine Idee konkretisiert, eine Entscheidung, die Sie mit den hohen Chakren getroffen haben, aber es nicht einfach ist, etwas Positives zu konkretisieren, wenn Sie nur negative Probleme und Gedanken im Kopf haben. Es ist offensichtlich, dass Sie Probleme und negative Ereignisse konkretisieren, und dies darf nicht passieren. Deshalb meditieren wir über alle 5 Chakren im gleichen Tempo und nicht nur über das Chi.

Aus dem gleichen Grund wäre es falsch, nur eines dieser Chakren so zu entwickeln, dass andere, wie das Herzchakra, völlig ignoriert werden, weil man zu emotional wird und den Grund völlig vergisst. Darüber hinaus würde man niemals in der Lage sein, etwas in seinem Leben zu konkretisieren, weshalb das einzige Herz – obwohl es ein sehr positives und wohlwollendes Chakra ist – nicht ausreichen würde, um sein Leben gut zu leben. Wenn das Geistes-Chakra als einziges Chakra genommen und nur darauf geübt würde, würde man sich zu sehr von ihrer Logik und Besessenheit überzeugen, weil das Geistes-Chakra ohne die Hilfe der Krone und aller anderen fehlschlagen würde balanciere dich aus und mache dich zu einer vollständigen Person. Wenn Sie Ihre Zeit ausschließlich dem Gedanken-Chakra und keinem anderen widmen, würden Sie Ihre Ziele im Laufe der Jahre ohne die anderen Chakren nicht erreichen, weil Sie nicht die Kraft hätten, sie in die Praxis umzusetzen. Deshalb würden Sie sich davon überzeugen, die ganze Wahrheit zu kennen, weil der Verstand Ihnen so viel bieten kann, aber Sie würden weiterhin keine konkreten Beweise haben, wenn Chi, Plexus und so weiter fehlen. Um sich zu entwickeln, müssen Sie über alle 5 Chakren balancieren und meditieren.

Um ein Beispiel dafür zu geben, wie Chakren in der Natur funktionieren, müssen wir auf die Beispiele achten, die wir jeden Tag um uns herum sehen: Diejenigen, die wir „Nerds“ nennen, können sehr gut argumentieren und sich erinnern, weil sie, ohne es zu wissen, ihre Gedanken verwenden Gedankenchakra.

Seite 8 von 11

A fortiori, Menschen wie Informatiker und Mathematiker, verwenden ihr Gedanken-Chakra unbewusst, und dies führt zu interessanten Schlussfolgerungen, wenn nicht ihr Leben große Ungleichgewichte findet, weil sie das Chakra ausnutzen, ohne es mit Energie aufzuladen – durch Meditation – so weiterhin Energie zu entfernen, ohne es neue Energie zu geben. Darüber hinaus werden die anderen Chakren nicht berücksichtigt und dies gefährdet das Gleichgewicht des eigenen sozialen, sentimentalen, emotionalen und Gesundheitslebens. Was würde passieren, wenn sie stattdessen meditierten? Die Ergebnisse wären weitaus besser. Tatsächlich betrachten diese Menschen das Leben die meiste Zeit als Zahlen und Codes, sie sehen keine Menschen mehr, die sich lieben oder Kinder, die laufen, sondern denken zu jeder Zeit nur an Zahlen und Codes, sind besessen und ihre Beziehungen sind besessen basierend auf unbegründeten Gedanken, die so nicht funktionieren. Sie bringen ihr Leben aus dem Gleichgewicht, weil sie nicht wissen, dass sie zu viel Geistes-Chakra verwenden, ohne ihnen die richtige Nahrung zu geben, und um die Sache noch schlimmer zu machen, ignorieren sie die anderen Chakren und bringen sie noch mehr aus dem Gleichgewicht. Wir alle benutzen die Chakren der Natur, aber damit sie optimal arbeiten können, brauchen sie wirklich Nahrung und die richtige Energie, damit sie funktionieren, ohne uns andere Gedanken zu machen. Solange wir uns entscheiden, nicht zu meditieren, akzeptieren wir, die Chakren unbewusst zu benutzen, um den Mangel an Energie zu erleiden, der zunehmend zu spüren sein wird. Chakren gehören zu unserem Leben wie jedes andere Organ, aus dem unser Körper besteht. Wir können also nicht entkommen, aber wir können uns dafür entscheiden, klug zu sein und das Beste aus ihrer Kraft zu machen.

Wenn die Chakren schwach sind, wird das Leben unglaublich dekompensiert. Es ist nicht überraschend, dass diese Menschen logisch denken, lernen, ein schlechtes soziales Leben führen und sich fast immer als Single fühlen. Sie wissen nicht, wie sie sich dem Leben nähern sollen, das sie umgibt, und neigen seitdem dazu, sich in ihrer mentalen Welt einzuschließen In der materiellen Realität haben sie nicht viel verwirklicht. Ohne starke Chakren ist es schwierig, in jedem Aspekt des Lebens zufrieden zu sein, weil immer etwas fehlt und was einem fehlt, da es eng mit den schwachen Chakren verbunden ist. Im Gegenteil, diejenigen, die die Wichtigkeit des Gleichgewichts der Chakren verstanden haben, können logisch sein, aber gleichzeitig offen und offen für neue Entdeckungen, konkret und sentimental. Das ist Perfektion, und es ist nicht einfach, es zu bekommen,Tatsächlich verstehen nur sehr wenige, wie wichtig es ist, in jedem Bereich des Lebens vollständig zu bleiben und nicht nur in bestimmten Punkten. Daher ist es wichtig, ausgeglichene Chakren zu haben, um erfolgreich zu sein. Wenn wir zum Beispiel spirituelle Menschen betrachten, die sich freiwillig dazu entschließen, nur über das Geistes-Chakra zu meditieren, ohne alle anderen, dann finden sie sich oft in einem unvollständigen Leben wieder, indem sie zum Beispiel als Medium auftreten. Deshalb sehen sie Wesenheiten, sie kommunizieren mit ihnen, aber sie wissen nicht, wie sie etwas in ihrem Leben konkretisieren sollen, so sehr, dass sie sich nicht einmal vor denselben Wesenheiten schützen können, mit denen sie kommunizieren! Sie glauben, die größte Macht der Welt zu haben, nur weil sie Geister sehen – und sie auch nichtDaher ist es wichtig, ausgeglichene Chakren zu haben, um erfolgreich zu sein. Wenn wir zum Beispiel spirituelle Menschen betrachten, die sich freiwillig dazu entschließen, nur über das Geistes-Chakra zu meditieren, ohne alle anderen, dann finden sie sich oft in einem unvollständigen Leben wieder, zum Beispiel indem sie als Medium agieren. Deshalb sehen sie Wesenheiten, sie kommunizieren mit ihnen, aber sie wissen nicht, wie sie etwas in ihrem Leben konkretisieren sollen, so sehr, dass sie sich nicht einmal vor denselben Wesenheiten schützen können, mit denen sie kommunizieren! Sie glauben, die größte Macht der Welt zu haben, nur weil sie Geister sehen – und sie auch nichtDaher ist es wichtig, ausgeglichene Chakren zu haben, um erfolgreich zu sein. Wenn wir zum Beispiel spirituelle Menschen betrachten, die sich freiwillig dazu entschließen, nur über das Geistes-Chakra zu meditieren, ohne alle anderen, dann finden sie sich oft in einem unvollständigen Leben wieder, zum Beispiel indem sie als Medium agieren. Deshalb sehen sie Wesenheiten, sie kommunizieren mit ihnen, aber sie wissen nicht, wie sie etwas in ihrem Leben konkretisieren sollen, so sehr, dass sie sich nicht einmal vor denselben Wesenheiten schützen können, mit denen sie kommunizieren! Sie glauben, die größte Macht der Welt zu haben, nur weil sie Geister sehen – und sie auch nichtSie finden sich oft in einem unvollständigen Leben wieder, zum Beispiel indem sie als Medium agieren. Deshalb sehen sie Wesenheiten, sie kommunizieren mit ihnen, aber sie wissen nicht, wie sie etwas in ihrem Leben konkretisieren sollen, so sehr, dass sie sich nicht einmal vor denselben Wesenheiten schützen können, mit denen sie kommunizieren! Sie glauben, die größte Macht der Welt zu haben, nur weil sie Geister sehen – und sie auch nichtSie finden sich oft in einem unvollständigen Leben wieder, zum Beispiel indem sie als Medium agieren. Deshalb sehen sie Wesenheiten, sie kommunizieren mit ihnen, aber sie wissen nicht, wie sie etwas in ihrem Leben konkretisieren sollen, so sehr, dass sie sich nicht einmal vor denselben Wesenheiten schützen können, mit denen sie kommunizieren! Sie glauben, die größte Macht der Welt zu haben, nur weil sie Geister sehen – und sie auch nicht Jeder – und sie haben das Gefühl, die Wahrheiten des Universums zu kennen, auch wenn sie nicht einmal wissen, wie sie Kopfschmerzen heilen können, die durch übermäßige äußere Einflüsse verursacht werden. Selbst wenn sie mehr paranormale Erfahrungen machen und daher offener sind als ein Mathematiker oder Informatiker, der nur mit Büchern oder einem Computer lebt – der nicht meditiert -, bleiben sie dennoch begrenzt und unausgewogen in ihrem Leben, ohne dieses soziale Leben zu haben und allen anderen befriedigend. Es scheint fast so, als ob ein entwickeltes Geistes-Chakra eher eine Verdammung als eine Freude ist.

Das Geistes-Chakra ist nicht alles und bringt ein Ungleichgewicht mit sich, wenn es als einzigartig betrachtet wird, wodurch alle anderen Chakren aus dem eigenen Leben entfernt werden. in der Praxis geht es einem durch den Kopf. So wie wir in so vielen Gelehrten sehen können, wie in so vielen Medien, die nur das Geistes-Chakra verwenden: Auf beiden Seiten sehen wir Menschen, die nicht alle Räder am richtigen Ort haben. Es kommt viel seltener vor, dass ein Chi-Praktizierender aus seinen Gedanken gerät, obwohl wir so viele von ihnen aus dem riesigen Ego treffen können.

Seite 9 von 11

Genau wie das Kronen-Chakra: Es ist ein sehr dimensionales Chakra, das es den Menschen ermöglicht, etwas zu wissen, das die Logik niemals verstehen kann, wenn es nicht gut mit allen Chakren verbunden und ausgewogen ist, da wir durch die Krone halluzinogene und unglaublich seltsame Erfahrungen machen , manchmal verrückt – wenn auch sehr positiv – daher universelle Erfahrungen, die in diesem strukturierten Low nicht existieren. Wenn sich ein spiritueller Mensch dazu entschließt, nur und ausschließlich über das Chakra zu meditieren, das am meisten mit Gott verbunden ist, überzeugt davon, das Richtige zu tun, wird er in Wirklichkeit seinen Körper völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Es ist wahr, dass die Dimensionen Gottes positiv sein werden, aber der Körper ist nicht bereit, sie alle so schnell zu erkennen, sondern es bedarf einer mentalen und physischen Vorbereitung. Übermäßiges Üben auf dem Kronenchakra (Jahre nur auf diesem Chakra,sicherlich nicht wenige Minuten), wenn man alle anderen Chakren aus dem eigenen Leben ausschließt, kann dies dazu führen, dass der Mensch die Wahrnehmung des wirklichen Lebens aus den Augen verliert, weil er die Realität dieser Matrix nicht mehr anhand dessen erkennt, was er in sich selbst sieht.

All dies geschieht jeden Tag für jeden einzelnen Menschen, nur dass er den Prozess nicht erkennt, weil er nicht weiß, was die Chakren sind und wie sie funktionieren. Infolgedessen ist jeder von Ungleichgewichten in verschiedenen sozialen, beruflichen oder gesundheitlichen Bereichen betroffen, da er nicht weiß, dass er sie durch die stärkeren Chakren lösen könnte. Soziale Defizite stehen in engem Zusammenhang mit den Defiziten der Chakren. Je schwächer ein Chakra ist, desto mehr Probleme treten in diesem Bereich auf. Die Chakren sind jedoch Teil Ihres Körpers und wie jeder einzelne Muskel können Sie die Energiepunkte nicht in einem solchen Ausmaß aus dem Gleichgewicht bringen, dass Sie sich entscheiden, eine ernsthafte Pathologie in sich selbst zu schaffen, selbst wenn Sie es versuchen, es zu tun, es sei denn, Sie Sie machen einige Fehler, die niemals gemacht werden sollten.Die schwerwiegendste davon wird erreicht, wenn einige eilige Menschen in der Hoffnung, höhere Stadien zu erreichen, ohne die Übung durchlaufen zu müssen – überzeugt davon, dass sie schlauer sind als die anderen – damit beginnen, illusorische Drogen zu nehmen, die die Aufwachzeiten beschleunigen können. Ja, es gibt Leute, die glauben, dass man die Drogenkürzel aus irgendeinem seltsamen Grund ausnutzen kann, um die Chakren zu stärken und sie schneller anzuwenden. So lächerlich diese Idee auch ist, immer mehr Menschen werden von Idiotie getäuscht, als ob die Droge die Entwicklung der Chakren wirklich beschleunigen könnte. Es wäre wie zu glauben, dass Drogen Nahrung ersetzen können, um unseren physischen Körper zu ernähren.In der Hoffnung, höhere Stadien zu erreichen, ohne die Praxis durchlaufen zu müssen – überzeugt, dass sie schlauer sind als die anderen -, beginnen sie, sich Medikamente vorzustellen, die die Genesungszeiten beschleunigen können. Ja, es gibt Leute, die glauben, dass man die Drogenkürzel aus irgendeinem seltsamen Grund ausnutzen kann, um die Chakren zu stärken und sie schneller anzuwenden. So lächerlich diese Idee auch ist, immer mehr Menschen werden von Idiotie getäuscht, als ob die Droge die Entwicklung der Chakren wirklich beschleunigen könnte. Es wäre wie zu glauben, dass Drogen Nahrung ersetzen können, um unseren physischen Körper zu ernähren.In der Hoffnung, höhere Stadien zu erreichen, ohne die Praxis durchlaufen zu müssen – überzeugt, dass sie schlauer sind als die anderen -, beginnen sie, sich Medikamente vorzustellen, die die Genesungszeiten beschleunigen können. Ja, es gibt Leute, die glauben, dass man die Drogenkürzel aus irgendeinem seltsamen Grund ausnutzen kann, um die Chakren zu stärken und sie schneller anzuwenden. So lächerlich diese Idee auch ist, immer mehr Menschen werden von Idiotie getäuscht, als ob die Droge die Entwicklung der Chakren wirklich beschleunigen könnte. Es wäre wie zu glauben, dass Drogen Nahrung ersetzen können, um unseren physischen Körper zu ernähren.es sind diejenigen, die glauben, dass man – aus irgendeinem seltsamen Grund – die Drogenkürzel ausnutzen kann, um die Chakren zu stärken und zu lernen, sie schneller zu benutzen. So lächerlich diese Idee auch ist, immer mehr Menschen werden von Idiotie getäuscht, als ob die Droge die Entwicklung der Chakren wirklich beschleunigen könnte. Es wäre wie zu glauben, dass Drogen Nahrung ersetzen können, um unseren physischen Körper zu ernähren.es sind diejenigen, die glauben, dass man – aus irgendeinem seltsamen Grund – die Drogenkürzel ausnutzen kann, um die Chakren zu stärken und zu lernen, sie schneller anzuwenden. So lächerlich diese Idee auch ist, immer mehr Menschen werden von Idiotie getäuscht, als ob die Droge die Entwicklung der Chakren wirklich beschleunigen könnte. Es wäre wie zu glauben, dass Drogen Nahrung ersetzen können, um unseren physischen Körper zu ernähren. Dennoch gibt es diejenigen, die glauben, dass man durch die Einnahme halluzinogener Substanzen die Meditation und damit die Ernährung der Chakren ersetzen kann. Mit anderen Worten, diejenigen, die ihre Energiezentren weiterentwickeln wollen, aber nicht meditieren wollen, denken, dass sie die Praxis überspringen können, indem sie anfangen, Drogen zu nehmen. Es gibt keinen dummen Glauben mehr, der nicht nur ernsthaften physischen Schaden anrichtet, sondern auch den völligen Verlust der spirituellen Evolution. Die Droge ist das Anti-Erwachen schlechthin. Überlegen Sie genau, bevor Sie in diese Fallen geraten.

Die Chakren gehören seit ihrer Geburt zum physischen Körper und es ist völlig natürlich, sie zu verwenden. Diejenigen, die den Wert der Chakren nicht kennen, benutzen sie, ohne zu wissen, was sie tun, und können daher aufgrund des Energiemangels aus dem Gleichgewicht geraten, während diejenigen, die sich entscheiden, über die 5 Chakren zu meditieren, sich dafür entscheiden, das Ungleichgewicht zu beseitigen und Stellung zu beziehen, um jeden Faktor zu verbessern, der das Chakra ausmacht. eigenes Leben. Das ist natürlich. Ganz im Gegenteil, wenn jemand beginnt, Drogen zu nehmen, in der Hoffnung, die Entwicklungszeiten seiner Chakren zu beschleunigen, in der Überzeugung, dass sie Zeit sparen können. Wir können oft den gleichen Fehler bei Sportlern finden, die Drogen nehmen, um Müdigkeit zu vermeiden und während eines Rennens stärker und schneller auszusehen.nicht zu bemerken, dass der Körper eine übermäßige Anstrengung unternimmt, die ihn seine Gesundheit und sogar sein Leben aufs Spiel setzen lässt, nur um wie die anderen zu wirken. Das Medikament verhindert, dass sie verstehen, wann es Zeit ist, aufzuhören, weil es die Sensoren verbrannt hat, mit denen sie die Signale ihres Körpers erkennen können. Jeder Sportler verspürt, wenn er übertreibt, die Müdigkeit oder den Schmerz, den der Körper ihm schickt, um zu sagen: „Genug! Stop! Du tust mir weh, du übertreibst! „, Aber wenn er Drogen nimmt, spürt er diesen Schmerz nicht, er spürt diese Bremse nicht, weil die Substanzen ihn daran hindern, also besteht er darauf, obwohl er große Risiken eingeht.weil es die Sensoren verbrannte, die es ihnen ermöglichen, die Signale ihres Körpers zu erkennen. Jeder Sportler spürt, wenn er übertreibt, die Müdigkeit oder den Schmerz, den der Körper ihm schickt, um zu sagen: „Genug! Stop! Du tust mir weh, du übertreibst! „, Aber wenn er Drogen nimmt, spürt er diesen Schmerz nicht, er spürt diese Bremse nicht, weil die Substanzen ihn daran hindern, also besteht er darauf, obwohl er große Risiken eingeht.weil es die Sensoren verbrannte, die es ihnen ermöglichen, die Signale ihres Körpers zu erkennen. Jeder Sportler verspürt, wenn er übertreibt, die Müdigkeit oder den Schmerz, den der Körper ihm schickt, um zu sagen: „Genug! Stop! Du tust mir weh, du übertreibst! „, Aber wenn er Drogen nimmt, spürt er diesen Schmerz nicht, er spürt diese Bremse nicht, weil die Substanzen ihn daran hindern, also besteht er darauf, obwohl er große Risiken eingeht.

 

Seite 10 von 11

Dies funktioniert auch für diejenigen, die ihre Chakren entwickeln möchten, ohne trainieren zu müssen, in der Hoffnung, dass sie durch die zusätzliche Verwendung externer Substanzen direkt gestärkt werden. Wenn dies der Fall wäre, wären alle, die Drogen konsumieren, bereits alle aufgeweckt, während sie stattdessen nur unter Drogen stehen! Wenn eine Person beschließt, Drogen zu nehmen, aus der Überzeugung heraus, ihre Chakren schneller zu aktivieren, wie zum Beispiel die der Krone, riskiert sie ein unglaublich gefährliches geistiges Ungleichgewicht, weil sie sich entscheidet, die Kontrolle über ihren Geist und ihren Körper zu verlieren und nicht wahrzunehmen Diese natürlichen Bremsen, mit denen sich die Natur vor übermäßigen Ungleichgewichten schützt. Mit anderen Worten, er beschließt, die Konsequenzen zu tragen, die immer schlimmer sein werden, als er erwartet hatte.

Jeder merkt irgendwann, dass es eine Grenze gibt und „wenn es zu viel ist, ist es zu viel!“. Wenn er sich jedoch entscheidet, Drogen zu nehmen, kann sein Verstand nicht mehr aufhören, weil sein innerer Schutz gebrochen ist, so oder so Was kann ohne die geringste Kontrolle ein- und aussteigen. Es ist sehr ernst.    All dies wird die Person, die Drogen genommen hat, dazu bringen, sich nicht mehr unter Kontrolle zu halten und nicht mehr auf der Welt zu sein. Um ein visuelles Beispiel zu haben, sollten wir an die Idee denken, die wir von „Hippie-Frieden und Liebe“ haben. Dies ist die Art von Menschen, die Unsinn über Frieden und Liebe reden, aber aufgrund der Droge, die Sie nicht einmal hören würden, so verrückt sind wenn sie dich dafür bezahlt haben. Aus diesem Grund rate ich dringend vom Drogenkonsum ab: Auch wenn sie am Anfang der einfachste Weg zu sein scheinen, außersinnliche Erfahrungen zu machen, werden sie bald zum einfachsten Weg, den Verstand zu ruinieren, das eigene Leben zu zerstören und zu Menschen zu werden, die nicht in der Lage sind, nachzudenken und sich zu verwirklichen. Sie können erstaunliche und fantastische Erfahrungen mit Ihrem eigenen Kronenchakra machen, ohne Drogen zu nehmen.Und genau das wird dafür sorgen, dass es sich um schöne, echte und sichere Erlebnisse handelt, denn Sie haben den starken mentalen Schutz, der negative Erlebnisse verhindert. Mit anderen Worten, Sie haben die absolute Kontrolle, die Sie stattdessen durch die Droge abreißen würde, ohne um Erlaubnis zu bitten. Chakren sind Teil Ihres Körpers und sie haben nichts Negatives an sich. Wenn Sie sich jedoch für die Einnahme von Drogen entscheiden, verlieren Sie die Kontrolle über jeden einzelnen Teil Ihres Lebens. Die Drogen, die Zuckerrohre, die Ayahuasca , sind alles Möglichkeiten, Ihren Geist zu zerstören: Glauben Sie nicht den Drogenabhängigen, die Ihnen etwas anderes sagen. Sie haben kein Leben mehr, das tust du; Verliere es nicht, nur um ihrem Wahnsinn zu folgen. Aufgrund der Tatsachen verlieren wir alle spirituellen, die stattdessen echte und positive Erfahrungen machen, weil wir am Ende die beiden Begriffe miteinander verbinden und den enormen Unterschied vergessen.

Wenn Sie sich für die Einnahme von Medikamenten entscheiden, wird all Ihr natürlicher Schutz aufbrechen, das Gehirn wird keinen Schutz und keine Klarheit mehr haben und die negativen Erfahrungen werden unzählig sein. Balance muss meditieren, keine Drogen nehmen. Dies ist der Grund, warum der Meditierende die absolute Kontrolle über seinen Körper und seinen Geist behält, im Gegensatz zu denen, die andere „schnellere“ Wege bevorzugen, aber von kurzer Dauer sind, die dazu führen, dass sie die Kontrolle vollständig verlieren. Hier wird erklärt, warum wir alle Chakren brauchen, die mit Gleichgewicht entwickelt wurden, die genährt und nicht nur unbewusst verwendet werden. Indem Sie über die Chakren meditieren, ermöglichen Sie ihnen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu stärken, mit denen Sie jeden Aspekt Ihres Lebens verbessern können. Außerdem könnten Sie verstehen, warum wir an vielen Chakren üben, die auch so gegensätzlich sind,wie die Krone (dimensionale und außersinnliche Erfahrungen) und das Chi (reale Tatsachen und konkrete Handlungen); Während das Corona-Chakra unseren Geist öffnet und uns neue Welten und neue Dimensionen entdecken lässt, bringt uns das Chakra zurück auf die Erde und macht uns klar, dass es gut ist, die anderen Dimensionen zu kennen, aber dass wir uns nicht darauf beschränken dürfen, mit dem zu leben Kopf in eine andere Welt. Es ist richtig, dass wir in dieser konkreten Dimension leben, denn wenn wir geboren werden, wird es auch einen Grund geben. Die gleiche Regel gilt für das Herzchakra: Wenn wir nur das verwenden, wären wir immer in der Welt der Feen und mit den Köpfen in der Luft, anstatt ein Leben zu führen, das sehr aufmerksam ist auf das, was um uns herum geschieht.Während das Corona-Chakra unseren Geist öffnet und uns neue Welten und neue Dimensionen entdecken lässt, bringt uns das Chakra zurück auf die Erde und macht uns klar, dass es gut ist, die anderen Dimensionen zu kennen, aber dass wir uns nicht darauf beschränken dürfen, mit dem zu leben Kopf in eine andere Welt. Es ist richtig, dass wir in dieser konkreten Dimension leben, denn wenn wir geboren werden, wird es auch einen Grund geben. Die gleiche Regel gilt für das Herzchakra: Wenn wir nur das verwenden, wären wir immer in der Welt der Feen und mit den Köpfen in der Luft, anstatt ein Leben zu führen, das sehr aufmerksam ist auf das, was um uns herum geschieht.Während das Corona-Chakra unseren Geist öffnet und uns neue Welten und neue Dimensionen entdecken lässt, bringt uns das Chakra zurück auf die Erde und macht uns klar, dass es gut ist, die anderen Dimensionen zu kennen, aber dass wir uns nicht darauf beschränken dürfen, mit dem zu leben Kopf in eine andere Welt. Es ist richtig, dass wir in dieser konkreten Dimension leben, denn wenn wir geboren werden, wird es auch einen Grund geben. Die gleiche Regel gilt für das Herzchakra: Wenn wir nur das verwenden, wären wir immer in der Welt der Feen und mit den Köpfen in der Luft, anstatt ein Leben zu führen, das sehr aufmerksam ist auf das, was um uns herum geschieht.Es ist richtig, dass wir in dieser konkreten Dimension leben, denn wenn wir geboren werden, wird es auch einen Grund geben. Die gleiche Regel gilt für das Herzchakra: Wenn wir nur das verwenden, wären wir immer in der Welt der Feen und mit den Köpfen in der Luft, anstatt ein Leben zu führen, das sehr aufmerksam ist auf das, was um uns herum geschieht.Es ist richtig, dass wir in dieser konkreten Dimension leben, denn wenn wir geboren werden, wird es auch einen Grund geben. Die gleiche Regel gilt für das Herzchakra: Wenn wir nur das verwenden, wären wir immer in der Welt der Feen und mit den Köpfen in der Luft, anstatt ein Leben zu führen, das sehr aufmerksam ist auf das, was um uns herum geschieht.

Seite 11 von 11

Gerade weil wir ausgeglichen sein müssen, meditieren wir nicht nur über das Chi, sondern auch über die hohen Chakren, damit wir verstehen, dass alles, was wir sehen und für real halten, möglicherweise nicht real ist, da es so viele andere Dimensionen gibt, in denen die Matrix, die wir normalerweise kennen, nicht existiert. Deshalb erlaubt uns dieses Chakra, uns nicht zu sehr an diese Dimension zu binden, wie wir es sonst getan hätten, wenn wir nur über das Chi meditiert hätten (ein sehr materielles Chakra zu sein und daher mit irdischen Masken verbunden zu sein!).

Aus diesem Grund habe ich den Grund genannt, warum ich genaue Minuten für die Meditation über jedes der Chakren angegeben habe, anstatt sie so zu behandeln, als wären sie alle gleich, zum Beispiel 10 Minuten für jedes einzelne, ohne die Unterschiede zu erkennen. Jedes Chakra ist anders und klein Sie werden bald lernen, seine Besonderheiten zu verstehen. Die heutige Lektion ist in der Tat nur ein Bruchteil dessen, was die Chakren sind, denn in Wirklichkeit halten sie so viele andere interessante Informationen für uns bereit, die wir für unser körperliches, emotionales und geistiges Wohl verwenden können. Mein Rat ist, darüber zu meditieren, wie ich Sie unterrichtet habe, und sich keine Sorgen zu machen, da es nicht noch ein paar Minuten dauern wird, bis ein Chakra Ihr Gleichgewicht ruiniert, aber ich schlage vor, Sie meiden die „Fastenmoden“, die von anderen falschen spirituellen Meistern diktiert wurden. Das lädt dich ein, nur und ausschließlich über ein Chakra zu meditieren, und verhindert so, dass du dich mit dem Gleichgewicht über alle anderen entwickelst, wie du es tun solltest. Da Sie bis heute ohne bewussten Gebrauch der Chakren gelebt haben, denken Sie, dass alles normal ist und dass Sie auch ohne gut leben,Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, diese zu üben und sie zum Erreichen Ihrer Ziele zu verwenden, werden Sie sich fragen, wie Sie ohne ihre Hilfe früher hätten leben können. Wenn Sie anfangen, die Chakren zu benutzen und dank der natürlichen Stärke, die sie Ihnen verleihen können, jeden Punkt Ihres Lebens zu verbessern, werden Sie feststellen, wie glücklich Sie sind, ihre Präsenz in Ihnen entdeckt zu haben. Sie sind wie versteckte Muskeln, die nur darauf warten, trainiert zu werden. Es liegt an Ihnen, sich jeden Tag dafür zu entscheiden.Sie sind wie versteckte Muskeln, die nur darauf warten, trainiert zu werden. Es liegt an Ihnen, sich jeden Tag dafür zu entscheiden.Sie sind wie versteckte Muskeln, die nur darauf warten, trainiert zu werden. Es liegt an Ihnen, sich jeden Tag dafür zu entscheiden.

Ende von Seite 11 auf 11. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, kommentieren Sie unten, um Ihre Gefühle beim Lesen oder Üben der vorgeschlagenen Technik zu beschreiben.

 

Dieses Dokument ist die Übersetzung des Artikels https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/archives/20250 von der Webseite Accademia di Coscienza Dimensionale.

Dieses Dokument ist von Besitz von https://www.accademiadicoscienzadimensionale.com/. Alle Rechte werden aufbewahrt, es wird jeder nicht ermächtigter Gebrauch, ganz oder teilweise, der Dokumente der Website verboten. Die Speicherung, die Wiedergabe und die Verbreitung der Dokumente, auch durch andere Technologieplattformen ist, ohne eine vorherige schriftliche Genehmigung von der Akademie des Dimensionalen Bewusstseins nicht gestattet.  Jeder Verstoß wird rechtlich verfolgt. ©

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vuoi aggiungere il tuo banner personalizzato? Scrivici a [email protected]